An unserem Standort in Steyr vergeben wir eine Diplomarbeit/Fachbereichsarbeit mit dem Thema:

Erweiterung der Software für einen Ventilprüfstand zum automatisierten Vermessen von Hydraulikventilen.

Die Schaltqualität von Lastschaltgetrieben wird, neben anderen Einflussgrößen, von der Qualität der Proportionalventile bestimmt. Es gibt auf dem Markt viele Proportionalventile die sich im konstruktiven Aufbau und in ihren Eigenschaften, im Besonderen der Regelqualität, stark unterscheiden. Die standardmäßig verfügbaren Katalogangaben zu den Ventileigenschaften sind nicht ausreichend um dynamische Steuerungsabläufe zu optimieren.
Diese Proportional-Druckregelventile sollen nach definierten Szenarien wie Groß- und Kleinsignalsprünge, die Neigung zum Schwingen, Durchflusswiderstände von P nach A und A nach T getestet werden können. Mit diesem Prüfstand sollen die Prüfszenarien automatisiert eingestellt, die Messung automatisiert durchgeführt und die Messdaten erfasst und strukturiert abgespeichert werden können.

Aufgabenstellung:

Es soll ein automatisierter Vorgang für alle notwendigen Einstellungen des Prüfstandes und der Prüfszenarien erreicht werden.
Die Prüfszenarien sollen durch jeweiliges Zu- oder Abschalten von hydraulischen Drosseln, Speichern oder Aktuatoren dargestellt werden können.

Der Tätigkeitsumfang in der Softwareentwicklung einhaltet:
  • Einarbeitung in Steuergerät-Programmierung und CANape
  • Einarbeitung in die bestehende Software
  • Erweiterung der Software um definierte Prüfszenarien
  • Erweiterung der Software um Regler für Durchfluss, Druck, sowie Temperatur an bestehender Hardware, sowie deren Kalibration

Studienrichtungen:

  • HTL oder FH Elektronik oder technische Informatik

Vergütung:

Der erfolgreiche Abschluss der Diplomarbeit/Fachbereichsarbeit wird bei besonderer Verwertbarkeit mit einem einmaligen Honorar von EUR 500,-- brutto vergütet.

Betreuer:

Michael Robin (Software & Functions Engineer)


Kontakt:

Mag. Sonja Ehrenbacher (HR Business Partner)
Tel.: +43 316 787 8928
sonja.ehrenbacher@avl.com