Webinar 1 Uebersichtsseite - Kopie.jpg

AVL Webinar

Wie sieht eine zukunftssichere und offene Entwicklungsumgebung aus?

Presenter: Dr. Wolfgang Puntigam, Thomas Wambera
Language: German
February 23, 2021 11:00 AM CET   60 mins
This webinar has already taken place.
SHARE:      
On demand section
WATCH NOW
description
In der aktuellen Situation der Automobilindustrie vollzieht sich ein grundlegender Wandel. Der klassische Fahrzeugentwicklungsprozess steht vor vielen Herausforderungen:


  • Zunehmende technische Komplexität

  • Kürzere Entwicklungszeiten

  • Reduzierung von Fahrzeugprototypen

  • Software wird zu einem Haupttreiber für Fahrzeugfunktionen; neue Unternehmen aus der Softwareentwicklung steigen in den Automobilbereich ein und gehen dabei völlig neue Wege.


Dies führt zu folgenden Fragen:

  • Wie sehen heute die Randbedingungen des Prozesses aus?

  • Wie sieht eine zukunftssichere und offene Entwicklungsumgebung aus?


In diesem Webinar diskutieren Dr. Wolfgang Puntigam, Global Business Unit Manager Integrated and Open Development Platform, und Thomas Wambera, Affiliate Business Manager, neue Ansätze innerhalb des Fahrzeugentwicklungsprozesses und seine Entwicklung hin zu einer offenen Entwicklungsumgebung. Wir betrachten die aktuellen Entwicklungsprozesse, ihre wichtigsten Herausforderungen und wie ein 3-Stufen-Ansatz den klassischen Prozess zu einem Entwicklungs-Ökosystem ergänzen kann, das eine agile Entwicklung ermöglicht:

  1. Die erste Stufe beschreibt, wie ein vernetzter Entwicklungsprozess unzusammenhängende Silos zu einem nahtlosen kollaborativen Entwicklungsrahmenkonzept nutzen kann. Dazu stellen wir ein allgemeines Modell vor.

  2. Die zweite Stufe beschreibt die Erweiterung zu einem funktionalen digitalen Zwillingskonzept, das den gesamten Prozess umfasst und die funktionale Beschreibung eines virtuellen Prototyps aus einer multidisziplinären Sicht widerspiegelt.

  3. Die dritte Stufe ergänzt den Prozess durch die Einbindung der Nutzungsphase des Fahrzeugs als neue Entwicklungsumgebung in den Gesamtprozess.

date and duration
February 23, 2021 11:00 AM CET
60 mins