coupe_800

Steuerungen für E-Mobilität

AVL bietet hochwertige Entwicklungsleistungen für Batteriemanagementsysteme, E-Motor-Steuerungen, Fahrzeug- und Hybrid-Steuergeräte für Prototyp- und Serienentwicklungsprojekte (SOP). AVL garantiert das Einhalten der Automobilstandards und eine perfekte Lösung, die individuell auf die Anforderungen des Kunden abgestimmt ist.

AVL Solution

Steuerungen für die E-Mobilität umfassen alle elektrifizierungsrelevanten Steuerungen, wie z. B. Batteriemanagementsysteme, Fahrzeug-Steuergeräte und E-Motor-Steuerungen. Von der Systemebene bis zu den einzelnen Komponenten unterstützten die erfahrenen AVL Ingenieure weltweite Kunden und sind dabei mit allen globalen Standards vertraut. Neben den Steuerungslösungen bietet AVL auch die Entwicklung von Elektronik-Hardware. Dadurch kann AVL kundenindividuell entwickelte Steuergeräte und Softwarepakete bereitstellen.


AVL Approach

Der allgemeine AVL Ansatz basiert auf einer nahtlosen Entwicklung vom schnellen Prototyping bis zu Serienlösungen. Steuerungen für E-Mobilität beinhalten offene Software, Entwicklungsplattformen für BMS, E-Motor-Steuerungen, VCU, etc. Darüber hinaus bietet AVL eigenentwickelte elektronische Steuergeräte (z. B. VCU) sowie Hochspannungskomponenten (z. B. Wechselrichter). Mit diesen vorgegebenen Optionen profitieren AVL Kunden von verschiedenen, bereits vorhandenen Hardware-Plattformen, die an ihre Anforderungen angepasst und für die Softwareerstellung genutzt werden können.

Der modellbasierte AVL Entwicklungsansatz liefert hervorragende Ergebnisse in punkto Kostensenkung. Der toolbasierte, methodologische Ansatz unter Verwendung von MATLAB/Simulink oder ASCET wird durch die AVL Prozessstruktur gesteuert und gewährleistet hohe Qualität und Effizienz während des gesamten Projektes. Zudem umfasst der AVL Produktprozess sowohl die Konzeptentwicklung des Steuerungsalgorithmus in der PC-Simulationen MiL und SiL als auch das Testen der Funktionen für die spezifische Anwendung von Hardware durch HiL.

Der AVL Ansatz gewährleistet Kosteneffizienz und qualitativ hochwertige Engineering-Lösungen.


Customer Benefits

  • Maßgeschneiderte Lösungen
  • Kostengünstige Lösungen
  • Spitzentechnologie
  • Vollständig entwickelte und bewährte Algorithmen, einschließlich umfangreichem Software-Know-how von AVL
  • Entwicklung und Produktion von Steuerungen aus einer Hand
  • Frontloading und nahtloser Entwicklungsansatz
  • Robustes Steuerungsdesign und Kosteneffizienz – Model-in-the-Loop- und Software-in-the-Loop-Simulation für frühzeitige Verifizierung und Validierung
  • Reduzierter Kalibrierungsaufwand dank AVL Kalibrierungs-Know-how undkalibriereffizienter Steuerungsentwicklung
  • Prozess- und Lieferantenmanagement auf Anfrage

References

AVL Antriebsstrang-Steuerungen für Benzin-, Diesel-, Hybrid- oder elektrische Antriebsstränge werden für verschiedene Produktions- und Prototyping-Anwendungen in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt:

  • PKW
  • LKW
  • Baumaschinen
  • Landmaschinen
  • Zweiräder
  • Rennsport
  • Kraftwerke

 

eCarTec Preisträger 2012. Gewinner in der Kategorie „Antriebstechnologie, Systemelektrik, Testsysteme“ mit Coup-e 800.