Entwicklung

Die Entwicklung eines Motors beginnt mit den Entwicklungszielen für die künftige Fahrzeugflotte. Zur Absicherung der technischen Daten startet jede Entwicklung mit dem Design des Verbrennungsprozesses. Daran schließen sich Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten an, wie z. B. Mechanikentwicklung sowie Leistungs- und Emissionsentwicklung.

Da die Motorlebensdauer ein Schlüsselkriterium für moderne Motoren ist, wird ein besonderes Augenmerk auf die Langlebigkeit gelegt. Jeder Motor muss klare Emissionsvorgaben erfüllen und so ausgeführt sein, dass er in zahlreichen Fahrzeugvarianten einsetzbar ist. Aus diesen Gründen ist die Kalibrierung am Motorprüfstand hinsichtlich Leistung, Kraftstoffeffizienz und Emissionen eine sehr wichtige Aufgabe. Die Kalibrierung ist jedoch nicht auf diese Parameter beschränkt. Fahrbarkeit und Akustik sind Charaktermerkmale moderner Fahrzeuge. In diesem Zusammenhang eröffnen hochdynamische, leistungsstarke Testsysteme eine neue Welt von Testmöglichkeiten.

Im Gegensatz zu Großserienmotoren ist auch der prestigeträchtige Bereich der Hochleistungsrennmotoren zu beachten. Auch für solche Motoren sind die dieselben hochdynamischen, leistungsstarken Testsysteme erforderlich.

AVL Approach

  • Testsystem für Motorenforschung und -entwicklung
  • Testsystem für Motormechanikentwicklung
  • Virtual Vehicle Engine Testbed System (VVETB)
  • Testsystem für Leistungs- und Emissionsentwicklung
  • Testsystem für Motorgeräusche (NVH)
  • Testsystem für Einzylindermotoren
  • Testsystem für Rennmotoren
  • Mehrzweck-Testsystem für e-Integration
  • Testsystem für Rennmotorkomponenten
  • Testsystem für Motordauerlauf
  • COMPACT-System für Motordauerlauf

Benefits at a Glance

  • Konsistenz der Werkzeuge und Methoden
  • Eingebrachtes Engineering-Fachwissen
  • Jahrzehntelange Erfahrung
  • Große Anzahl installierter Prüfstandsstypen