Simulationswerkzeuge

Die Herausforderung, im Verlauf des gesamten Produktentwicklungszyklus Zeit und Kosten einzusparen, erzeugt einen zunehmenden Bedarf, physische Prototypen durch virtuelle Prototypen im Sinne des Frontloadings zu ersetzen. Eine breite Palette von verschiedensten Variablen in modernen Antriebsstrangsystemen und die zunehmende berücksichtige Wechselwirkung aller Fahrzeugkomponenten müssen auf die effizienteste Weise bewältigt werden. Ingenieure sehen sich heute mit einer großen Anzahl anspruchsvoller Entwicklungs- und Simulationsaufgaben konfrontiert, die mehr als nur „gute Software“ erfordern
All Products

AVL Approach

Die einzigartige Leistungsfähigkeit von AVL Advanced Simulation Technologies ergibt sich aus der systemischen Verknüpfung einzelner Simulationsergebnisse mit integrierten mehrdimensionalen Simulationsplattformen auf der Grundlage des fundierten Ingenieurwissens der AVL. Diese Simulationsplattformen realisieren die Kernaufgaben der Antriebsstrangentwicklung. Ein geschlossener Messkreislauf ermöglicht eine besonders frühzeitige Verifizierung von Testdaten und eine signifikante Reduzierung des Testaufwandes.

Die einzigartige Stärke von AVL ist die Kombination und Integration von AVL Softwarewerkzeugen, Anwendungen von Drittanbietern sowie Test- und Analyseverfahren zu durchgängigen Simulationsabläufen, die den Anwender bis zu den technischen Praxislösungen führen.

Die Simulationsabläufe der AVL widmen sich Anwendungsaufgaben, die sämtliche Aspekte des Produktentwicklungsprozesses erfassen. Die enorme Komplexität dieser Aufgaben wird auf der Grundlage von fundiertem Ingenieurwissen zu mehrdimensionalen Simulationsplattformen gebündelt.


Benefits at a Glance

  • Geringe Fehleranfälligkeit, einfache Anwendung und die Vollständigkeit physikalischer Modelle, die es ermöglichen, die Simulation als ein „Frontloading“-Entwicklungswerkzeug einzusetzen
  • Außergewöhnlich zuverlässige und praktische Simulationslösungen, die Entwicklungsprobleme mit höchster Genauigkeit lösen
  • Simulationslösungen, die sich auf die Konstruktion von Antriebssträngen konzentrieren und darum für die Entwicklungsteams problemorientierte Lösungen für Modellerstellung und Ergebnispräsentation bieten
  • Erfahrene Vor-Ort-Support- und Simulationsteams unterstützen Ihre globalen Entwicklungsaktivitäten