Webbasierter Remotezugriff auf das Prüffeld

AVL TESTGATE 1™ Remote Monitoring

Dieses webbasierte Überwachungstool bietet einen Überblick über das gesamte Prüffeld bestehend aus AVL oder und Drittanbieter-Prüfstandsautomatisierungssystemen.

AVL Approach

Mit AVL TESTGATE 1™ erhalten Anwender einen Statusüberblick des gesamten Prüffelds einfach per Internet und Webbrowser-Zugang aus dem Büro oder anderen Räumlichkeiten mit Internetzugriff. Somit kann jederzeit auf den aktuellen Status aller Prüfstände, geladenen Parameter und Online-Messwerten zugegriffen werden.

AVL TESTGATE 1™ unterstützt im Prüffeld Anwender unterschiedlicher Tätigkeitsbereiche bei der Überwachung, Administration und Diagnose von Prüfständen.

Der Prüfstandsbediener kann Daten von AVL PUMA Prüfständen (PUMA 5.6x oder PUMA Open) und dem integrierten AVL SANTORIN™ Host System abrufen, um einen detaillierten Statusüberblick zu erhalten.

Prüffeldadministratoren bekommen einen Überblick über das ganze Prüffeld und können den Status des gesamten Prüffelds sehr effizient ermitteln und z.B. Störfälle schnell diagnostizieren, indem sie aus der Übersicht zu einem bestimmten Prüfstand navigieren und Details abrufen.

Der verantwortliche Entwicklungsingenieur kann AVL TESTGATE 1™ nutzen, um den Status seines Prüfstandes zu beobachten. Zudem kann er Prüfstandsbediener von seinem Büro oder Heimarbeitsplatz mittels Internetverbindung unterstützen.

Weiters nutzt AVL TESTGATE 1™ die bestehenden AVL SANTORIN™ Sicherheitsmechanismen des Prüffelds, wodurch zusätzlicher Aufwand zur Benutzerverwaltung entfällt.


Benefits at a Glance

  • Schneller uns sichererer Remotezugriff auf Prüfstände über eine beliebige Internetverbindung
  • Übersichtliche, grafische Statusdarstellung aller Prüfstände im Prüffeld
  • Reduzierte Reaktionszeiten für Unterstützungstätigkeiten
  • Verbesserter und einfacher Zugang zu Prüfläufen und administrativen Informationen
  • Einfache unternehmensweite Ausrollung ohne Softwareinstallation am Arbeitsplatzrechner

Technical Data

Datenspeicherung Konfigurierungsdaten sind in der Oracle Datenbank gespeichert
Systemanforderungen  
Server MS Windows Server-Betriebssystem
Client Standard Büro-PC mit MS Internet Explorer
Voraussetzungen AVL SANTORIN HostTM System
Prüffeldnavigation Baumstruktur zur Visualisierung und grafischen Darstellung der Prüffeldstruktur
AVL PUMA spezifische Daten Online-Daten beliebiger Systemkanäle aus jedem Prüfstand Online-Prüfstandzustände (PUMA Zustand wie Grundzustand, etc.) Geladene Parameter und Online-Prüfstandsmeldungen
Administrationsdaten Informationen über PC und Oracle Datenbank
Zugriff zu ODS Messdaten
Log-Datei-Zugriff
ODS browser ODS Browser zur Navigation der Daten
Sicherheit

ASAM ODS-basierte Sicherheit in der gesamten Sicherheitsadministration des Prüffelds integriert