Fahrzeug-Systemsimulation

AVL CRUISE™ wird in der Industrie als das reifste und fortgeschrittenste Fahrzeugantriebsstrang-Simulationspaket auf der Systemebene anerkannt. AVL CRUISE™ wurde konzipiert, um mittels eines äußerst flexiblen und benutzerfreundlichen Konzepts, mit der Komplexität von heutigen und zukünftigen Antriebsstrangsstrukturen fertig zu werden.

Produkte und Dienstleistungen

AVL CRUISE™ und AVL CRUISE™ M führen eine reibungslose Funktionsentwicklung und –kalibirierung von MiL über SiL zu HiL ein. Dies wird durch ein modulares Konzept mit skalierbarer Modellqualität und einem offenem Integrationskonzept ermöglicht.
Einer der wichtigsten Beweggründe für die Entwicklung von AVL CRUISE™ M war die Möglichkeit, eine umfangreiche Simulationsumgebung anzubieten, die perfekt auf die Anforderungen der Vehicle Energy Management Systems (VEMS) abgestimmt ist. Ziel ist, die zunehmende Komplexität zu bewältigen sowie eine reibungslose Entwicklungs- und Optimierungskompetenz in diesem Bereich bereitzustellen.
AVL CRUISE™ und AVL CRUISE™ M liefern die richtige Systemmodellqualität für eine breite Palette an Versuchsanwendungen wie z.B. Motorprüfstand, Batterieprüfstand, E-Motor-Prüfstand usw. Auf der einen Seite garantiert die Wiederverwendbarkeit des Multiphysikmodells Konsistenz, eine Vergleichbarkeit der Ergebnisse und Verkürzung der Versuchsaufbereitungszeit. Auf der anderen Seite wird ein Frontloading der Methodik und Versuchsprozeduren ermöglicht, was bedeutet, dass mehr Aufgaben in der...
AVL Advanced Simulation Technologies provide comprehensive simulation solutions for the development and optimization of components within electrical sub-systems and their integration into an entire system.
AVL CRUISE™ unterstützt die Batterieentwicklung auf Systemebene. Der Batteriewiderstand sowie andere elektrische Komponenten für die Modellierung und Analyse beliebiger EV/HEV-Antriebsstrangkonfiguration samt elektrischer Netzwerkstufen innerhalb eines Fahrzeugs sind hier inkludiert.
Steuereinheiten stellen essentielle Bestandsteile eines Fahrzeugs dar. Eine grundlegende Fähigkeit von AVL CRUISE™ und AVL CRUISE™ M ist somit die Unterstützung der Entwicklung unterschiedlicher xCUs. Gesamtheitliche Simulation auf Systemebene ermöglicht die Analyse und Entwicklung verschiedener Regler. Dabei wird auf die Interaktion unterschiedlicher Komponenten und Systeme sowie separater, komponentenspezifischer Steuereinheiten geachtet. Der offene Integrationsansatz mit einer Reihe an...
AVL CRUISE™ unterstützt die Entwicklung von E-Motoren mit einer Auswahl an unterschiedlichen E-Motormodellen, aus denen die entsprechende Simulationsanwendung ausgewählt werden kann. Der Fokus des kennfeldbasierten E-Motormodells mit integriertem Inverter liegt auf dem Energieverbrauch und thermischen Verhalten. Im Grundwellen-E-Motormodell werden das niedrig-frequente, torsionale dynamisches Verhalten und die Interaktionen zwischen elektrischen und mechanischen Systemen berücksichtigt. Da...
Unterschiedliche Anforderungen über den gesamten Fahrzeugentwicklungsprozess erfordern entsprechende Qualitätstiefen des Motormodells. AVL CRUISE™ inkludiert ein kennfeldbasiertes Modell, während AVL CRUISE™ M die nächste Evolution der multidisziplinären AVL Systemsimulationslösung innerhalb des AVL CRUISE™ M Motorpakets bietet. Darin inkludiert, sind einige Motormodellierungstiefen – empirisch bis physikalisch – mit kurbelwellenaufgelösten Zylinder- und Gaswegen (Einfangen von Pulsierungen...
Transmission development is supported by AVL CRUISE™ vehicle system simulation solution through different development phases. It enables the modeling and analysis of advanced transmission configuration like DCT, AT, AMT, CVT and any other innovative future transmission configuration. An additional fully integrated GSP module is designed to speed up work and efficiency in shifting strategy development from early concept phases onwards, as well as shortening the calibration process with...