hofer.jpg

AVL liefert Batterietester für hofer powertrain

Effiziente und robuste Batterieprodukte sind Voraussetzung für eine elektrifizierte Zukunft. hofer powertrain erweitert deshalb stetig sein Elektrifizierungsportfolio und erhöht seine Kapazität für Batterietests (Leistungs-, Umwelt- und Missbrauchstests). Der etablierte Systemlieferant für effiziente Antriebslösungen treibt damit die Entwicklung von Batteriemodulen und Batteriepacks weiter voran.

Zum Aufbau des neuen Batterieprüffeldes lieferte AVL deshalb innerhalb weniger Wochen zwei 160 kW E-STORAGE BT™ Batterietester an hofer powertrain in Nürtingen.

So konnte AVL hofer powertrain bei einer kurzfristigen Kundenanforderung schnell und zuverlässig unterstützen. Innerhalb kürzester Zeit realisierte AVL das Projekt zur vollsten Zufriedenheit des Kunden, der die gute und enge Zusammenarbeit lobte:

„Wir sind mit dem Ablauf des gesamten Projekts sehr zufrieden. AVL hat uns von Anfang an perfekt unterstützt, alle Termine eingehalten und hervorragend mit uns zusammengearbeitet. So sehen eine optimale Kommunikation und Projektdurchführung aus“, so Martin Maier, Geschäftsführer am Standort in Nürtingen.

Die beiden erforderlichen AVL E-STORAGES BT™ wurden in Graz spezifisch auf die Wünsche des Kunden hin angepasst. So fertigten die Grazer Kollegen vorab eine spezielle Power Distribution Switch Box, um die beiden Batterietester später vor Ort zu einer 320-kW-Einheit verbinden zu können. Eine modifizierte Power Distribution Unit regelt die zuverlässige Verbindung zum Prüfling. Bereits in der dritten Kalenderwoche installierte AVL die beiden E-STORAGES bei hofer powertrain in Nürtingen, wo diese umgehend in Betrieb genommen wurden. Innerhalb kürzester Zeit waren beide Batterietester messfähig und können nun in der Entwicklung von Batteriemodulen und Batteriepacks zum Einsatz kommen.

Durch die Unterstützung von AVL in diesem zeitlich anspruchsvollen Projekt ist der Grundstein für eine zukünftige erfolgreiche Zusammenarbeit beider Unternehmen bei modernen Antriebsstrangtechnologien gelegt. Lt. Hr. Maier plant hofer powertrain mit weiteren Investitionen im Bereich Batterietests.