GL IODP_Image_Key Visual Testbed.CONNECT_16_9_09_17.jpg

Register now!!!

Wie lassen sich emissionsrelevante Fahrzyklen von der Straße auf den Prüfstand übertragen?

Presenter: Christian Mayr
Language: German
21st of November, 2019 11:00 AM CET   60 mins
This webinar has already taken place.
description
Aufgrund gesetzlicher Vorgaben sind die Kosten und Aufwände für OEMs bei der Durchführung emissionsrelevanter Prüfungen auf der Straße und auf Rollenprüfständen deutlich gestiegen.


Um die Situation zu vereinfachen, können Fahrversuche auch in andere Prüfstandsumgebungen wie Antriebsstrang- und Motorenprüfstand durchgeführt werden. Für eine erfolgreiche Umsetzung müssen jedoch mehrere Faktoren berücksichtigt werden:

  • Zur Verlagerung emissionsrelevanter Prüfungen in Prüfstandsumgebungen sind geeignete Fahrzeug- und Fahrermodelle erforderlich; insbesondere für Motorenprüfstände sind geeignete Getriebemodelle erforderlich.

  • Entscheidend ist auch die auf dem Prüfstand verwendete Methodik, nur so kann eine hohe Messqualität gewährleistet werden.

  • Dennoch dürfen Straßentests nicht vernachlässigt werden. Die Vorbereitung (z. B. Auswahl der besten Route), die Ausführung (Assistenzsysteme, die den Fahrer in Bezug auf dynamische Kriterien unterstützen) und die Nachbearbeitung (Aufbereitung der Messdaten für die Übertragung in eine Prüfstandsumgebung) erfordern geeignete Werkzeuge.


In unserem Webinar am 21. November um 11 Uhr erläutern wir Ihnen, wie emissionsrelevante Straßenzyklen auch auf Prüfständen durchgeführt werden können und zeigen exemplarisch Ergebnisse aus einem Kundenprojekt mit Rollen- und Motorprüfständen.


Registrieren Sie sich jetzt und nehmen Sie Kontakt mit unserem Experten auf!
date and duration
21st of November, 2019 11:00 AM CET
60 mins