Pressemitteilungen

AVL Mobility treibt Boden-, Luft- und Raumfahrttechnologie voran

Neueste Projekte von Northrop Grumman und Eviation auf der CES vorgestellt

Reimagining Motion

AVL gehört seit 1948 zu den Pionieren der Mobilitätstechnologie. Neben dem Straßen-, Bahn- und Schiffsverkehr widmet sich das Unternehmen nun verstärkt dem Bereich der Luft- und Raumfahrt.

Las Vegas, NV, USA, 4. Januar 2023 – Das neue Engagement wurde im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) der Öffentlichkeit vorgestellt. Auf der Leitmesse präsentierten die AVL Partnerunternehmen Northrop Grumman und Eviation einige ihrer neuesten Luft- und Raumfahrt-Technologien, die gemeinsam mit AVL entwickelt wurden.

„Im Automobilbereich und bei den anderen Formen der bodengebundenen Mobilität ist AVL seit Jahren führend“, sagte Stephan Tarnutzer, Geschäftsführer von AVL Mobility Technologies, Inc. „Die Erkenntnisse, die wir durch unsere neuen Luft- und Raumfahrt-Projekte gewinnen, lassen uns noch weiter vorstoßen. Denken Sie nur an die Energie, die benötigt wird, um ein Flugzeug abheben zu lassen, oder an das erforderliche Wärmemanagement für den optimalen Betrieb eines Batteriesystem unter den extremen Klimabedingungen des Weltraums. Solch spezielle Anwendungsfälle nutzen wir bei AVL und übertragen die gewonnenen Erkenntnisse auf andere Mobilitätsbereiche. Das führt wiederum zu neuen Anwendungen und noch effizienteren Lösungen.“

Auf der Pressekonferenz stellte Rick Mastracchio, ehemaliger Astronaut und heutiger Leiter der Geschäftsentwicklung bei Northrop Grumman, das Lunar-Terrain-Vehicle-Konzept (LTV) seines Unternehmens vor. Es ist Teil des Artemis-Programms der NASA, das Astronauten erneut auf den Mond bringen will. LTV wird wesentlich dazu beitragen, Astronauten auf die Mondoberfläche zu transportieren und dort Experimente zu ermöglichen. AVL unterstützt dabei die Konstruktion von Elektrofahrzeugen und Autonomiesystemen für das LTV-Konzept von Northrop Grumman.

„Unser Fahrzeugdesign bietet nachhaltige, flexible und erschwingliche Logistik-Unterstützung für die weitere Erforschung der Mondoberfläche und schließlich des Planeten Mars durch Menschen und Roboter“, so Mastracchio. „Unsere Partnerschaft mit AVL wird dazu beitragen, künftigen Generationen Mobilität auf dem Mond zu ermöglichen.“

Bereits im September 2022 demonstrierte Eviation Aircraft mit dem Erstflug von Alice die Zukunft der Luftfahrt. Alice ist ein vollelektrisches eCTOL-Flugzeug („electric Conventional Take-Off and Landing“), das für den Nah- und Pendelverkehr konzipiert wurde. Es dient als Impulsgeber für die Wiederbelebung von Kurzstreckenflügen, die in der Vergangenheit mehr Kohlenstoffemissionen verursacht haben als Langstreckenflüge. Alice ermöglicht einen komplett kohlenstofffreien und zugleich wirtschaftlich tragfähigen Regionalflugverkehr.

„Elektrische Flugzeuge mit konventionellen Start- und Landevorgängen wie Alice von Eviation bilden einen vielversprechenden Sektor der modernen Luftfahrt. Alice wurde von Grund auf für die Anforderungen des Elektroantriebs konzipiert und ist damit wegweisend für einen kohlenstofffreien, kosteneffektiven und komfortablen Flugverkehr“, erläutert Gregory Davis, Geschäftsführer und CEO von Eviation. „Wir wissen den Beitrag von AVL zu den Energiespeichersystemen für den ersten Flug von Alice zu schätzen. Gemeinsam führen wir die Branche ins elektrische Zeitalter der Luftfahrt und läuten eine neue Ära der ökologischen Nachhaltigkeit ein.“

 

Mit mehr als 12,200 MitarbeiterInnen ist AVL eines der weltweit führenden Mobilitäts-Technologieunternehmen für Entwicklung, Simulation und Testen in der Automobilindustrie und in anderen Branchen. Ausgehend vom gelebten Pioniergeist liefert das Unternehmen Konzepte, Lösungen und Methoden für eine grüne, sichere und bessere Welt der Mobilität.

Von der Ideenfindungsphase bis zur Serienproduktion deckt AVL Fahrzeugarchitekturen und Plattformlösungen einschließlich der Auswirkungen neuer Antriebssysteme und Energieträger ab. Als globaler Technologieanbieter reicht das Angebot der AVL von Simulation, Virtualisierung und Testautomatisierung für die Produktentwicklung bis hin zu ADAS/AD und Fahrzeugsoftware. Das Unternehmen kombiniert modernste und hochskalierbare IT-, Software- und Technologielösungen mit seinem Anwendungs-Know-how und bietet seinen Kunden damit umfangreiche Werkzeuge in Bereichen wie Big Data, künstliche Intelligenz, Cybersecurity oder Embedded Systems.

Die Leidenschaft von AVL ist Innovation. Gemeinsam mit einem internationalen Expertennetzwerk, das sich über 90 Standorte erstreckt, und mit 45 Kompetenz- und Entwicklungszentren weltweit, unterstützt AVL Kunden bei ihren Mobilitätsbestrebungen. Im Jahr 2023 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 2,05 Milliarden Euro, wovon 10 % in F&E-Aktivitäten fließen, um kontinuierliche Innovation zu gewährleisten. 

Pressekontakt 

Dr. Markus Tomaschitz, Unternehmenssprecher 
E-Mail: markus.tomaschitz@avl.com
Christina Kropf, PR Manager
E-Mail: christina.kropf@avl.com

Generelle E-mail: press@avl.com

VL and Red Bull Advanced Technologies join forces
Pressemitteilung
AVL und Red Bull Advanced Technologies entwickeln gemeinsam High-Power-Density-Brennstoffzellentechnologie

Leichtbau-Brennstoffzellenlösungen für Motorsport und Luftfahrt

AVL Patents
Pressemitteilung
AVL erneut österreichischer Patentmeister

Ungebrochener Erfindergeist: AVL führend in Österreich mit 211 Patentanmeldungen

10. AVL High Power Systems Conference
Pressemitteilung
10. AVL High Power Systems Conference in Graz

AVL Trendkonferenz von 17. - 18. April 2024 in der Grazer Helmut List Halle

Highly  Efficient Toolchain for Automated  and Autonomous Driving Functions
Pressemitteilung
Schneller ins Auto: AVL und Partner entwickeln hocheffiziente Toolchain für automatisierte und autonome Fahrfunktionen

AVL formt Zusammenarbeit mit Microsoft, Hexagon, Synopsys und Tracetronic

Bleiben Sie als Medienvertreter:in auf dem Laufenden und erhalten Sie die neuesten Mobilitätstrends mit unseren Pressemitteilungen zu aktuellen Unternehmensinformationen, Forschungsprojekten, unseren neuesten Entwicklungen und vieles mehr.

Laden Sie unser Fact Sheet herunter, um einen umfassenden Überblick über unsere Tätigkeit sowie unsere aktuellen Unternehmenszahlen zu erhalten.

Nehmen Sie Kontakt auf mit unserem Presseteam


Für alle Presse- und Mediaanfragen kontaktiereun sie uns per Email oder Telefon unter:

You are currently on the AVL Global Site. Click below if you would like to switch to