Beschleunigung des Testverfahrens für softwaredefinierte Fahrzeuge

Driving the Now. Defining the Next.

  

E-Mobility

Software-definierte Fahrzeuge markieren den Übergang von herkömmlichen, hardwarebasierten zu softwarebasierten Modellen und revolutionieren damit Konnektivität, Funktionalität, Sicherheit und Schutz in der Automobilindustrie. Dieser Wandel erfordert aber auch neue Entwicklungs- und Testansätze, da nun regelmäßige Updates erforderlich sind.

Um diese Herausforderungen zu bewältigen, bietet wir fortschrittliche und automatisierte Lösungen, die die Softwarebereitstellung im Rahmen eines DevOps-Ansatzes beschleunigen. Dies ermöglicht umfassende Tests auf Systemebene, sobald eine neue Codeänderung vorgenommen wird. Die Lösungen von AVL erleichtern damit die Orchestrierung von virtuellen Prototypen, Testfällen und Testumgebungen und gewährleisten so einen zuverlässigen und effizienten Entwicklungsprozess.

Der verstärkte Einsatz von Software in Fahrzeugen ist entscheidend, um wettbewerbsfähig zu bleiben, Sicherheit zu gewährleisten und Normen wie ISO 26262, ISO 21434 und Reifegradmodelle wie ASPICE einzuhalten. Diese Ansätze minimieren Sicherheitsrisiken und Compliance-Probleme, maximieren das Wertschöpfungspotenzial von Automobilprodukten und gewährleisten gleichzeitig eine schnelle Softwarebereitstellung.

Standardisierte und kontinuierlich genutzte DevOps-Pipelines für die Systemvalidierung bieten sofortige Feedback-Schleifen, sodass Sie über Nacht auf Testergebnisse zugreifen können. Dies ermöglicht Entwicklern, ihren Code sofort weiter zu verfeinern und zeitnahe Iterationen durchzuführen. Dadurch können die Effizienz gesteigert und die Anforderungen Ihrer Kunden schneller und kompetenter erfüllt werden.

Softwaredefined Vehicle AVL
Softwaredefined Vehicle AVL

Mit virtuellen und automatisierten Testverfahren werden Systemtests strategisch in die frühen Phasen des Softwareentwicklungsprozesses verlagert. Diese Verlagerung spart nicht nur Zeit, sondern steigert auch die Effizienz des Softwareentwicklungsteams. Sie ermöglicht die Einrichtung von kontinuierlichen Validierungspipelines, mit denen mehrere Testaufgaben auf reproduzierbare Weise durchgeführt werden können. Die automatisierte Pipeline orchestriert bestehende Systemmodelle, Testfälle und Testumgebungen und verfolgt die Testergebnisse zum bestehenden Anforderungssystem zurück. Was zuvor ein manueller Prozess war, wird nun automatisiert – dies spart Zeit und Ressourcen.  

  • Stufe Eins: Software-in-the-Loop (SiL)-Tests werden in virtuellen Umgebungen durchgeführt, was eine frühe und effiziente Validierung ermöglicht.
  • Stufe Zwei: Hardware-in-the-Loop (HiL)-Systeme umfassen virtuelle und physische Tests für eine umfassende Validierung.
  • Dritte Stufe: Tests in der realen Welt gewährleisten die nahtlose Integration in Prototypfahrzeuge.

Alle Pipelines werden über verschiedene Testumgebungen hinweg orchestriert, um die DevOps-Effizienz zu maximieren und um eine robuste und optimierte Softwarebereitstellung zu gewährleisten. Die cloudbasierte Lösung ermöglicht die Konfiguration und Ausführung von skalierbaren und automatisierten Pipelines.

Bestehende Workflows und Prozesse können unverändert bleiben, während bestimmte Tests ausgelagert werden, um sich auf andere Tätigkeiten zu konzentrieren.

DevOps Infografic AVL
DevOps Infografic AVL

Durch den Einsatz unserer Lösung profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

  • Kürzere Validierungszeiten: Schnellere Bereitstellung in unterschiedlichen Testumgebungen dank kontinuierlicher und automatisierter Feedbackschleifen.
     
  • Verbesserte Zusammenarbeit: DevOps-Prinzipien erleichtern die nahtlose Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Teams bei vollständiger Rückverfolgbarkeit.
     
  • Mühelose Integration: Die Cloud-basierte Lösung von AVL ermöglicht eine kostengünstige und flexible Inhouse-Integration und ist mit Tools von Drittanbietern kompatibel.
     
  • Konsistentes Testen: Unsere Lösung deckt SiL-, HiL- und Praxistests ab und gewährleistet Robustheit und Kohärenz über alle Entwicklungsstufen hinweg.
     
  • Zuverlässige Konformität: Unterstützung der Konformität und lebenslange Produktwartung, um die Bereitschaft für sich entwickelnde Industriestandards und Herausforderungen zu gewährleisten.
Harald Petschnik AVL List GmbH

Hohe Komplexität und kürzere Update-Zyklen? Unsere Lösung nutzt automatisierte Pipelines, um die Testzeit um bis zu 40 % zu reduzieren. Und das ist erst der Anfang!

- Harald Petschnik, Business Innovation Manager, AVL

AVL Cameo 5
AVL CAMEO 5™

AVL CAMEO 5™ ermöglicht ein neues Level der Kalibrierung und Validierung von Softwaretests im Automobilbereich.

Key Visual SiL
AVL SiL Suite

Erleben Sie Simulationen in der realen Welt in verschiedenen Test- und Kalibrierungs­umgebungen wie Software-in-the-Loop (SiL), Hardware-in-the-Loop (HiL), Prüfstände und Fahrzeugen.

Creta Key Visual
AVL CRETA 6™

CRETA ist ein System zur Verwaltung des Lebenszyklus von Kalibrierdaten, das für die Kalibrierung aller Fahrzeugsteuergeräte entwickelt wurde.

Cyber Security Suite
AVL SecGuard

AVL SecGuard ist eine hochmoderne, speziell für die Automobil-Branche entwickelte, Lösung für die Einhaltung von Cybersicherheitsvorschriften. Die Lösung integriert AVL’s umfassende Cybersicherheitsexpertise in einer automatisierten, flexiblen End-to-End-Software-Toolchain. 

Virtualization
AVL Virtual Studio

AVL Virtual Studio ist nicht einfach nur ein weiteres Softwareprodukt, sondern eine umfassende virtuelle Testerfahrung, die darauf abzielt, die komplexen Herausforderungen moderner Testsysteme zu bewältigen.

Highlights

Moving steadily into the future: Find out what’s brand new in the field of connecting solutions.

Webinar 3_Virtual Prototype_Data_Landscape Format
Digitalisierung des Fahrzeugentwicklungs­prozesses – wie geht es weiter?
On-demand

Es wird immer schwieriger, die enorme Komplexität zu beherrschen, die mit der Fahr­zeugentwicklung verbunden ist. Sich lediglich auf heterogene Simulations­bemühungen und physikalische Prototypen zur Verifizierung und Validierung auf Fahrzeugebene zu v

DevOps Pilot
Wie Die Validierungsgeschwindigkeit in Rein Virtuellen Umgebungen Von SDV Beschleunigt Werden Kann
On-demand

Um die Validierungsgeschwindigkeit in rein virtuellen Umgebungen zu beschleunigen, ist eine Kombination aus effizienten Simulationstechniken, optimierten Testansätzen und dem Einsatz agiler Entwicklungstechnologien erforderlich.

Vehicle
AVL und Partner vereinen Knowhow für schnellere, sichere und leistbare Entwicklung von Software-definierten Fahrzeugen

EU-Projekt FEDERATE vereint Automobil- und Chipindustrie sowie Forschung

Image DevOps
Optimizing Vehicle Engineering and Operation With SDV Capabilities
On-demand

In diesem letzten Webinar (einer Serie von drei) diskutieren Experten von RedHat, Microsoft und AVL die Herausforderungen, Methoden und Lösungen für einen reibungslosen DevOps-Zyklus.

E-Mobility
Beschleunigung der Softwareverteilung für Software-Definierte Fahrzeuge

Nehmen Sie an unserer Webinarreihe zur Beschleunigung der Softwareverteilung für Software-definierte Fahrzeuge (SDV) teil. In einem übergreifenden und drei vertiefenden Webinaren besprechen wir die Komplexität der beschleunigten Softwareverteilung für SDV.

You are currently on the AVL Global Site. Click below if you would like to switch to