Pressemitteilungen

AVL FIRE™ M – Taking 3D CFD to the Next Level

Mit der Simulationsplattform AVL FIRE™ M eröffnet AVL neue Dimensionen in der numerischen Strömungssimulation. Durch ihre Benutzerumgebung, dem AVL Simulation Desktop, bietet AVL FIRETM M völlig neue Möglichkeiten in Pre-Processing, Haupt-Programm un

Banner AVL FIRE M .JPG

Mit der Simulationsplattform AVL FIRE™ M eröffnet AVL neue Dimensionen in der numerischen Strömungssimulation. Durch ihre Benutzerumgebung, dem AVL Simulation Desktop, bietet AVL FIRETM M völlig neue Möglichkeiten in Pre-Processing, Haupt-Programm und Post- Processing. So kann das Feedback von der Simulation an den Anwender noch effizienter gestaltet und die Produktentwicklungszeit wesentlich verkürzt werden.

AVL FIRE™ ist im Bereich der numerischen Strömungsmechanik seit vielen Jahren eine etablierte Größe. Um für die zahlreichen Herausforderungen anwendungsorientierte Lösungen zu bieten, hat AVL seine Lösung jetzt mit neuesten Technologien ausgestattet. Mit AVL FIRE™ M steht den Benutzern die erste Version der neuen Softwaregeneration zur Verfügung. Die Vorteile von AVL FIRE™ M umfassen eine noch schnellere Modellerstellung, noch kürzere Simulationszeiten, eine weiter verbesserte Produktfunktionalität, eine höhere Ergebnisqualität und eine effizientere Visualisierung und Analyse der Daten.

Vielseitige, benutzerfreundliche CFD-Lösung mit optimalem Preis-/Leistungsverhältnis

 

Eine äußerst benutzerfreundliche Bedienung durch die neue Softwarestruktur, kürzere Durchlaufzeiten und genauere Ergebnisse sind nur einige der vielen Vorteile von AVL FIRE™ M. Die Software ist auf die Erstellung und Berechnung von Multi-Domain-Modellen ausgelegt. Durch Zugriff auf die AVL Materialdatenbank lassen sich Stoffdaten schnell und einfach einzelnen Domänen zuweisen. Das Zusammenfassen von Eingabewerten und die Möglichkeit der Parametrisierung von Modellen unterstützen die effiziente Untersuchung einer großen Anzahl von Varianten. Berechnungsergebnisse werden ingenieurgerecht mehr-dimensional dargestellt. Ursache und Wirkung von Strömungsphänomenen können somit auch bei komplexen Geometrien schnell und präzise bewertet werden.

Ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis macht AVL FIRE™ M zur idealen 3D-CFD-Lösung für die Untersuchung der wachsenden Zahl von Konstruktionsparametern bei Standardanwendungen. Die Benutzerfreundlichkeit der Software und ihr hoher Automatisierungsgrad bieten außerdem auch Nicht-Fachleuten einen leichten Zugang zu CFD. Um die Vorteile der neuen CFD-Software schon heute zu nutzen, laden Sie AVL FIRE™ M einfach unter https://www.avl.com/fire-m herunter.

 

Mit mehr als 12 200 Mitarbeitenden ist AVL eines der weltweit führenden Mobilitäts-Technologieunternehmen für Entwicklung, Simulation und Testen in der Automobilindustrie und in anderen Branchen wie Bahn, Schifffahrt und Energie. Basierend auf umfassenden eigenen Forschungstätigkeiten, liefert AVL Konzepte, Technologielösungen, Methodiken und Entwicklungswerkzeuge für eine grüne, sichere und bessere Welt der Mobilität und darüber hinaus.

AVL begleitet internationale Partner und Kunden bei der nachhaltigen und digitalen Transformation. Hierbei liegt der Fokus auf den Bereichen Elektrifizierung, Software, KI und Automatisierung. Zudem unterstützt AVL Unternehmen in energieintensiven Sektoren auf ihrem Weg zu grüner und effizienter Energiegewinnung und -versorgung.

Die Leidenschaft von AVL ist Innovation. Gemeinsam mit einem internationalen Netzwerk an Expertinnen und Experten, das sich über 90 Standorte mit 45 Kompetenz- und Entwicklungszentren weltweit erstreckt, treibt AVL die Zukunft der Mobilität voran. Im Jahr 2023 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 2,05 Milliarden Euro, wovon 10 % in F&E-Aktivitäten fließen.

Für mehr Informationen: www.avl.com

Erfahren Sie, was uns antreibt, und entdecken Sie unsere neuesten Entwicklungen.

SAE International
Pressemitteilung
Höchste Auszeichnung: Uwe Dieter Grebe zu SAE-Fellow gewählt

AVL gratuliert: Society of Automotive Engineers ehrt Uwe Dieter Grebe

Ingolstadt
Pressemitteilung
AVL und Technische Hochschule Ingolstadt mit Prüflabor für nachhaltige und sichere E-Mobilität

Moderne Testeinrichtung für sichere und effiziente E-Auto Batterien

Vehicle
Pressemitteilung
AVL und Partner vereinen Knowhow für schnellere, sichere und leistbare Entwicklung von Software-definierten Fahrzeugen

EU-Projekt FEDERATE vereint Automobil- und Chipindustrie sowie Forschung

VL and Red Bull Advanced Technologies join forces
Pressemitteilung
AVL und Red Bull Advanced Technologies entwickeln gemeinsam High-Power-Density-Brennstoffzellentechnologie

Leichtbau-Brennstoffzellenlösungen für Motorsport und Luftfahrt

Bleiben Sie als Medienvertreter:in auf dem Laufenden und erhalten Sie die neuesten Mobilitätstrends mit unseren Pressemitteilungen zu aktuellen Unternehmensinformationen, Forschungsprojekten, unseren neuesten Entwicklungen und vieles mehr.

Laden Sie unser Fact Sheet herunter, um einen umfassenden Überblick über unsere Tätigkeit sowie unsere aktuellen Unternehmenszahlen zu erhalten.

Nehmen Sie Kontakt auf mit unserem Presseteam


Für alle Presse- und Mediaanfragen kontaktiereun sie uns per Email oder Telefon unter:

You are currently on the AVL Global Site. Click below if you would like to switch to