Pressemitteilungen

AVL und Henkel gehen gemeinsame Wege in der Batterieentwicklung für E-Autos

AVL liefert Simulations- und Prüfsysteme für neues Battery Test Center

Testing Solutions

Der deutsche Industrie- und Konsumgüterkonzern Henkel vertraut in der E-AutoBatterieentwicklung auf modernste Simulationslösungen und Prüftechnologien von AVL. Im neuen Battery Test Center des Düsseldorfer Großunternehmens werden Batterien in der Entwicklung virtuell abgebildet, auf Herz und Nieren getestet und in weiterer Folge optimiert. Ziel ist es, OEMs und Zulieferern die Implementierung zuverlässiger, schneller sowie nachhaltiger Prozesse in der Batteriefertigung zu ermöglichen

Graz, Österreich, September, 2023: Von der Batterie im Entwicklungsmaßstab bis hin zur Serienreife. Im neuen TISAX-zertifizierten Battery Engineering Center mit angeschlossenem Test Center begleitet Henkel seine Partner von der Konzeptidee bis zum fertigen und einsatzbereiten Produkt. Und das unter anderem gemeinsam mit AVL. Das weltweit führende Mobilitäts-Technologieunternehmen liefert innovative Werkzeuge, Geräte und Lösungen für die Simulation und Prüfung von Batteriesystemen für die Elektromobilität. So können bestehende, aber auch mögliche künftige, innovative Material- und Systemkombinationen virtuell abgebildet und unter realen Bedingungen sowie während Lade- und Entladezyklen getestet werden. Zudem können Batterie-Performance Tests unter verschiedensten klimatischen Bedingungen virtuell und real durchgeführt werden. Kernstück der Lösung ist die Automatisierungssoftware, die in Echtzeit alle Komponenten des Prüfstands steuert und integriert.

Dr. Olaf Lammerschop, Global Technology Lead for E-Mobility Henkel: „Mittels AVL-Equipment und -tools können komplette Autobatteriepacks vor Ort simuliert und getestet werden. Das ermöglicht es uns, Kunden und Partnern Produktleistungsvorteile unter realen Bedingungen zu demonstrieren und gemeinsam mit ihnen zu innovieren, was einen enormen Vorteil in der Entwicklung darstellt.“

Urs Gerspach, Executive Vice President Test Systems and Global Operations AVL: „Die Zusammenarbeit von Henkel und AVL ermöglicht die Durchgängigkeit von Simulation und Prüfung in der Batterieentwicklung – von der Konzeptidee bis zur Absicherung. So kann ein state-of-the-art Gesamtprozess von der Analyse der Batterie über die Simulation der entwickelten Lösung bis hin zur realen Validierung am Prüfstand realisiert werden. AVL ist stolz, Henkel künftig bei Aktivitäten auf dem Weg Richtung klimaneutraler Mobilität unterstützen zu dürfen.“

Mit mehr als 12 200 Mitarbeitenden ist AVL eines der weltweit führenden Mobilitäts-Technologieunternehmen für Entwicklung, Simulation und Testen in der Automobilindustrie und in anderen Branchen wie Bahn, Schifffahrt und Energie. Basierend auf umfassenden eigenen Forschungstätigkeiten, liefert AVL Konzepte, Technologielösungen, Methodiken und Entwicklungswerkzeuge für eine grüne, sichere und bessere Welt der Mobilität und darüber hinaus.

AVL begleitet internationale Partner und Kunden bei der nachhaltigen und digitalen Transformation. Hierbei liegt der Fokus auf den Bereichen Elektrifizierung, Software, KI und Automatisierung. Zudem unterstützt AVL Unternehmen in energieintensiven Sektoren auf ihrem Weg zu grüner und effizienter Energiegewinnung und -versorgung.

Die Leidenschaft von AVL ist Innovation. Gemeinsam mit einem internationalen Netzwerk an Expertinnen und Experten, das sich über 90 Standorte mit 45 Kompetenz- und Entwicklungszentren weltweit erstreckt, treibt AVL die Zukunft der Mobilität voran. Im Jahr 2023 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 2,05 Milliarden Euro, wovon 10 % in F&E-Aktivitäten fließen.

Für mehr Informationen: www.avl.com

SAE International
Pressemitteilung
Höchste Auszeichnung: Uwe Dieter Grebe zu SAE-Fellow gewählt

AVL gratuliert: Society of Automotive Engineers ehrt Uwe Dieter Grebe

Ingolstadt
Pressemitteilung
AVL und Technische Hochschule Ingolstadt mit Prüflabor für nachhaltige und sichere E-Mobilität

Moderne Testeinrichtung für sichere und effiziente E-Auto Batterien

Vehicle
Pressemitteilung
AVL und Partner vereinen Knowhow für schnellere, sichere und leistbare Entwicklung von Software-definierten Fahrzeugen

EU-Projekt FEDERATE vereint Automobil- und Chipindustrie sowie Forschung

VL and Red Bull Advanced Technologies join forces
Pressemitteilung
AVL und Red Bull Advanced Technologies entwickeln gemeinsam High-Power-Density-Brennstoffzellentechnologie

Leichtbau-Brennstoffzellenlösungen für Motorsport und Luftfahrt

Bleiben Sie als Medienvertreter:in auf dem Laufenden und erhalten Sie die neuesten Mobilitätstrends mit unseren Pressemitteilungen zu aktuellen Unternehmensinformationen, Forschungsprojekten, unseren neuesten Entwicklungen und vieles mehr.

Laden Sie unser Fact Sheet herunter, um einen umfassenden Überblick über unsere Tätigkeit sowie unsere aktuellen Unternehmenszahlen zu erhalten.

Nehmen Sie Kontakt auf mit unserem Presseteam


Für alle Presse- und Mediaanfragen kontaktiereun sie uns per Email oder Telefon unter:

You are currently on the AVL Global Site. Click below if you would like to switch to