Product

AVL Fuel Reference

Accuracy across the test field

Effizientes und professionelles Kalibrieren von AVL Kraftstoffverbrauchsmessgeräten nach ISO 17025 

AVL Fuel Reference

AVL Fuel Reference verfügt über ein breites Anwendungsfeld am Prüfstand. Dieses reicht von der Kalibrierung über die gesetzeskonforme Prüfung bis hin zu Plausibilitätsprüfungen der Kraftstoffverbrauchsmessung. Die AVL Fuel Reference kann auch dazu verwendet werden, prüffeldweite Vergleichsprüfungen von Messergebnissen über den Kraftstoffverbrauch anzustellen.

Die AVL Fuel Reference ist für eine direkte Kopplung mit dem Kraftstoffverbrauchsmessgerät ausgelegt und kann zum Kalibrieren genutzt werden, ohne dass Kraftstoff verschwendet wird oder unnotwendige Recyclingkosten anfallen. Durch den Fokus auf einfache Bedienbarkeit kann der Gesamtkalibrieraufwand (einschließlich Montage und Kalibrierung) auf bis zu 60 Minuten reduziert werden. 

Um die immer strenger werdenden weltweiten Emissionsvorschriften und -gesetze einhalten und gleichzeitig auch Fahrkomfort und Leistung bieten zu können, ist es enorm wichtig, dass Prüfstandsmessgeräte präzise und zuverlässig funktionieren. Akkreditierte Kalibrierleistungen und Verifizierungen sind von grundlegender Bedeutung für einen wirksamen und effizienten Prozess. Wir von AVL haben mehrere Produkte in unserem Portfolio, die dies unterstützen. Dazu gehört AVL Fuel Reference – ein mächtiges Validierungstool. 

Fuel reference

Industriestandard für hohe Präzision

Mit AVL Fuel Reference erhalten Sie ein Kalibriersystem für hohe Wiederholbarkeit und präzise Kalibrierung. Das ist auf seine spezielle hydraulische Ausführung zurückzuführen. Die AVL Fuel Reference ist mit allen aktuellen und kommenden Gesetzen und Vorschriften über Kraftstoffverbrauchsmessgeräte konform und erfüllt die Standards ISO, EPA 40 CFR Part 1065 sowie UN ECE R49.

Die AVL Fuel Reference sorgt für äußerst präzise und zuverlässige Ergebnisse, sodass Prüfstandsaktivitäten sorglos ausgeführt werden können. 
Die AVL Fuel Reference ist sowohl mit dem PLU-Messprinzip als auch mit dem Coriolis-Messprinzip erhältlich.

Merkmale Einheit

Messprinzip

PLU oder Massendurchfluss
Messbereiche
PLUtron
Massendurchfluss
 
0 … 20/150/300 l/h*
0 … 150 / 250 kg/h*
Messunsicherheit
Volumen/Masse
Dichte
 
≤ 0.1 % (nach DIN 1319)
1 g /dm³

* Mit verschiedenen Sensoren

accuracy
Nutzerorientiertes Design

Die AVL Fuel Reference wurde mit Blick auf den Anwender konzipiert.

Einfache Montage

Der Inbetriebnahmeaufwand am Prüfstand wird auf 30 Minuten reduziert.

Verringerte Komplexität

Benutzerfreundliche Anwendung und ein hoher Grad an Automatisierung verringern die Komplexität und das Risiko von menschlichem Fehlverhalten. 

Kompatibilität

AVL Fuel Reference ist mit allen Kraftstoffverbrauchsmessgeräten der AVL sowie mit den PLU-Sensoren kompatibel. Somit müssen sich die Testingenieure nicht mit der Bedienung vieler Geräte vertraut machen, um die gesamte Messkette einschließlich Gerät und Prüfstandsintegration zu kalibrieren.

Analysieren von Messungenauigkeiten

Durch die Kalibrierung der gesamten Messkette können Sie Messungenauigkeiten und deren Ursprung analysieren und diese wirksam verringern.
Aufbau am Prüfstand – Kalibrierung von AVL FuelExact durch AVL Fuel Reference.

Verbesserte Reproduzierbarkeit von Kalibrierungsergebnissen

Die hydraulische Ausführung sorgt für realistische Druckverhältnisse und konstante Durchflüsse. Dadurch können Kalibrierungsergebnisse besser reproduziert sowie Zeit, Aufwand und Kosten eingespart werden.

Automatische Generierung von Kalibrierungs-Reports

Die Auswertungsalgorithmen der Bediensoftware und die konstruktive Auslegung von AVL Fuel Reference ermöglichen das Generieren von richtlinienkonformen Kalibrierungs-Reports.

AVL FuelExact™ Mass Flow & PLU
AVL FuelExact Mass Flow PLU

AVL FuelExact profitiert von den bewährten und hochpräzisen Messprinzipien (PLU oder Coriolis) in Kombination mit der weltbesten Krafstofftemperatursteuerung.

AVL Fuel Mass Flow Meter and Fuel Temperature Control
AVL Fuel Mass Flow Meter and Fuel Temperature Control

AVL Fuel Mass Flow Meter und AVL Fuel Temperature Control kombinieren hohe Genauigkeit exzellente Temperaturstabilität mit kurzen Messzeiten.

Fuel Balance Temperature Control
AVL Fuel Balance and Fuel Temperature Control

Kraftstoffverbrauchsmessgerät und Konditionierung im leistungsstarken Doppelpack zur Beschleunigung des Entwicklungsprozesses.

PLUtron
AVL PLUtron

Durchflussmesser für motornahe Anwendungen und das Testen von Komponenten, Motor und Fahrzeugen.

75 Years Special Edition of FOCUS Magazine
75 Jahre Sonderausgabe des FOCUS-Magazins jetzt verfügbar

Mit spannenden Geschichten und interessanten Interviews laden wir Sie ein, sich mit uns auf die faszinierende Reise von AVL zu begeben, in unsere reichhaltige Geschichte einzutauchen und sich dabei die unendlichen Möglichkeiten der Zukunft vorzustellen.

AVL 75 Years
AVL 75 Jahre: Neues Brand Movie

In diesem Jahr begeht AVL das 75-jährige Jubiläum unter dem Motto „Reimagining Motion“. Wir sind stolz, unseren neuesten Brand-Movie vorzustellen, der diese eindrucksvolle Ära der technischen Spitzenleistungen und Innovationen zelebriert.

EcoVision Award
Global EcoVision Award: AVL erhält WKÖ-Exportpreis für nachhaltiges Engagement in Ungarn

Im Rahmen des Exportpreises der Wirtschaftskammer Österreich wurde AVL jetzt mit dem „Global EcoVision Award“ prämiert. Der Award zeichnet heimische Unternehmen aus, die durch ihre innovativen Technologien, Produkte oder Dienstleistungen zu einer nachhaltigen Entlastung der Umwelt und zum Klimaschutz beitragen.

Focus Magazin
Das neue FOCUS Magazin 2023

Möchten Sie über die neuesten Mobilitätstrends auf dem Laufenden bleiben? Die neue Ausgabe unseres FOCUS-Magazins ist jetzt da! 

AVL Brain
AVL verzeichnet 18 Prozent Wachstum und investiert weiterhin in neue und nachhaltige Mobilitätslösungen

AVL erwirtschaftet im Vorjahr 1,86 Mrd. Euro Umsatz - Elf Prozent fließen in Forschung und Entwicklung - Bereits 60 Prozent des Umsatzes werden mit neuen Technologien generiert.

AVL Racetech H2 Engine
AVL RACETECH baut Wasserstoff-Verbrennungsmotor für den Motorsport

AVL RACETECH präsentiert den Prototypen eines innovativen H2-Verbrennungsmotors. Es handelt sich um einen kompakten, wasserstoffbetriebenen 2-Liter-Turbomotor, der dank seiner intelligenten Wassereinspritzung ein völlig neues Leistungsniveau erreicht. Der erste Rennmotor, den AVL RACETECH in Eigenregie entwickelt und aufbaut.

Image_OpeningCeremony
AVL eröffnet neues Hydrogen and Fuel Cell Test Center in Graz

Mehr Testkapazitäten für innovative Energie- und Antriebslösungen

Haben Sie Fragen oder wollen mit uns arbeiten?


Unsere Experten helfen Ihnen gerne.

You are currently on the AVL Global Site. Click below if you would like to switch to