Product

AVL E-STORAGE LV™

Join us in exploring new e-horizons.

Hochdynamische regenerative Spannungsversorgung optimiert zum Testen von Low-Voltage Micro- und Mild-Hybridsystemen (48V).

E-Storage LV

AVL E-STORAGE LV™ ist die Niedervoltvariante aus der erfolgreichen Produktlinie E-STORAGE. Das System ist für die Charakterisierung und Verifizierung elektrischer Antriebskomponenten in der Automobil-, Schifffahrts- und Luftfahrtindustrie sowie in der stationären Energieversorgung optimiert. Es basiert auf einer an das Verbrauchernetz angeschlossenen, hochentwickelten regenerativen Gleichstromversorgung, die einfach an die besonderen Anforderungen des Kunden in Bezug auf Prüfstände und spezielle Laboratorien angepasst werden kann.

AVL E-STORAGE LV ist für das Testen von Low-Voltage Micro- und Mild-Hybridsystemen optimiert. Ein 48 V-System sorgt durch die elektrische Hybridisierung des Antriebsstrangs für signifikante CO2-Reduktion. Eine Batterie mit Höchstspannung unter der gesetzlichen 60 V-Schwelle wird dabei mit einem E-Motor kombiniert, der zur Regeneration der kinetischen Energie und zum optimierten Einsatz des Verbrennungsmotors verwendet wird.

Emulieren und Testen von Batterien

Der AVL E-STORAGE LV ist als Batterietester (BT), Emulator (BE) und als Kombination aus Tester/Emulator (BTE) erhältlich. AVL LYNX 2, die benutzerfreundliche Automatisierungssoftware für Batterietests, stellt die Konformität des AVL E-STORAGE LV mit den Vorgaben der neuesten Testlaufstandards (ISO12405, VDA, etc.) her. Die Software bietet außerdem die Möglichkeit zur Integration in Subsysteme wie BMS, Klimakammer, Shaker, I/O-Systeme sowie in andere AVL Produkte wie AVL SANTORIN und AVL CONCERTO.

Das System kann so eingerichtet werden, dass es mittels eines einfachen internen Widerstands-Modells oder komplexere Modelle mit einem AVL Controller eine Batterie nachbildet.

  • Basisbatteriemodell mit U0 und Ri als f(T, SOC)
  • Erweitertes Batteriemodell mit U0 und RC-Netzwerk als f(T, SOC)
  • Externe Matlab/Simulink® Batteriemodell-Schnittstelle
  • Kundenspezifische Energiespeichermodell-Schnittstelle
AC-Leitung  

Netzspannung

3 x 380 - 480 ± 10 % VAC
Netzfrequenz 47 - 63 Hz
Netzanschlusstyp 3L + PE (kein Nullleiter)
Eingangsstrom im Quellenbetrieb

3 x 32 A (20 kW), 3 x 51
A (32 kW), 3 x 102 A (64 kW)

DC-Nennwerte  
Spannung

0 - 60 VDC 1

Leistung ± 20 kW, ± 32 kW, ± 64 kW
Stromstärke ± 385 A (20 kW), ± 600 A
(32 kW), ± 1.200 A (64 kW)
  1 Kann auf 65 V erweitert werden (Option)

 

E-Storage LV
Sicher

Ein Upgrade vom Standard-Performance-Level (PL) “c” auf ISO 13849-1 PL “e” ist durch ein zusätzliches Sicherheitsrelais ein sicheres Herunterfahren möglich.

Flexibel

Dank des kompakten, mobilen Designs mit Rädern und einer Schutzklasse bis IP54 kann das System ohne zusätzlichen Schutz in einer Prüfzelle aufgestellt werden.

Modular

Das Gerät eignet sich für Mehrkanaltests mit der Möglichkeit zur Parallel-/Serienschaltung von Kanälen damit eine höhere Spannung oder Stromstärke getestet werden kann.

Einfach in der Handhabung

Durch die 1kHz CAN-Schnittstelle zu Automationssystemen von AVL oder Fremdanbietern kann das Gerät einfach und schnell gesteuert werden.

Lokaler Betrieb

Optional kann das System über ein eingebautes Bedienpanel lokal betrieben werden.

AVL Automation

Integration in das AVL-Automatisierungssystem AVL PUMA 2™ oder AVL LYNX für schnelle Inbetriebsetzung und störungsfreien Betrieb.

2-Quadrantenbetrieb

Das luftgekühlte System kann bei der Spannungs- und Stromstärkemessung mit einer Auflösung von 16 Bits in zwei Quadranten (Quelle (I>0), Senke (I<0)) betrieben werden.

Erdschlussüberwachung

Erdschluss-Detektionseinheit mit Fernmeldung und verstellbaren Grenzwerten zur Erdschlussüberwachung und Detektion von Isoliermängeln.

Entladeeinheit

Die Entladeeinheit entlädt die Kondensatoren des Prüflings bei einem Notaus (optional für BE und BTE).

AVL E-Mobility Testing Solutions – Brochure

Tested and Trusted.

Download
AVL E-STORAGE LV™ – Solution Sheet

For testing low-voltage micro and mild hybrid systems (48 V).

Download

Wir arbeiten ständig an neuen Lösungen. Folgende könnten für Sie interessant sein:

e-storage
AVL E-STORAGE SiC™

Batterietester und Emulator für Forschung und Entwicklung, Prüfungen und Validierung.

e-storage bte
AVL E-STORAGE BTE™

Batterietester und Emulator für Forschung und Entwicklung, Prüfungen und Validierungszwecke.

key_visul_puma_2
AVL PUMA 2™

AVL PUMA 2™ ist der weltweite Industriestandard für Prüfstandsautomatisierung und eignet sich für elektrifizierte Prüfstandstypen als auch für konventionelle Testumgebungen. 

Concerto
AVL CONCERTO 5™

Mit eingebautem und sofort einsetzbarem Domain-Know-how befähigt CONCERTO daten­getriebene Ingenieure, einen starken Einfluss auf die Entwicklung zu nehmen. Es ist bereit für Big Data, hoch performant, vernetzt, zeit- und ortsunabhängig.

GL_ITS_Image_PUMA 2 Battery GUI_02.22
AVL PUMA 2™ Battery

Das intuitive Automatisierungssystem zur Prüfung von Batterien von der Zelle über das Modul bis zum Pack.

Nicht verpassen: Alle AVL-Highlights für Sie auf einen Blick.

gl_its_graphic_battery_testing_environement_06.22.png
State-of-the-art Electric Vehicle Battery Test Systems
On-demand

OEMs, battery and cell suppliers have to continuously develop new packs and cells for the evolving automotive market. Test systems for validating battery cells and packs need to be state-of-the-art. This webinar discusses existing battery challenges and explains how intelligent automation can make testing more efficient.

Matthias Dank
Matthias Dank kehrt zu AVL zurück und wird Mitglied der Geschäftsleitung

Die AVL List GmbH beruft Matthias Dank als neues Mitglied der Geschäftsführung und Executive Vice President (EVP). Der international erfahrene Top-Manager war zuletzt als Motorsportdirektor bei McLaren Applied tätig.

Image_OpeningCeremony
AVL eröffnet neues Hydrogen and Fuel Cell Test Center in Graz

Mehr Testkapazitäten für innovative Energie- und Antriebslösungen

AVL Racetech H2 Engine
AVL RACETECH baut Wasserstoff-Verbrennungsmotor für den Motorsport

AVL RACETECH präsentiert den Prototypen eines innovativen H2-Verbrennungsmotors. Es handelt sich um einen kompakten, wasserstoffbetriebenen 2-Liter-Turbomotor, der dank seiner intelligenten Wassereinspritzung ein völlig neues Leistungsniveau erreicht. Der erste Rennmotor, den AVL RACETECH in Eigenregie entwickelt und aufbaut.

Haben Sie Fragen oder wollen mit uns arbeiten?


Unsere Experten helfen Ihnen gerne.

You are currently on the AVL Global Site. Click below if you would like to switch to