Product

AVL SPECTRA™ Universal Inverter

Geschaffen für den Quantensprung.

Dieser flexible und benutzerfreundliche Wechselrichter-Emulator verbessert die Entwicklungs- und Prüfprozesse Ihrer E-Motoren und Wechselrichter.

Video file

Der Markt für E-Fahrzeuge erlebt einen rapiden Aufschwung. So besteht das E-Powertrain-Portfolio nun unter anderem aus Fahrzeugen mit aktuell marktführenden E-Technologien wie Plugin-Hybrid, Batterie und Brennstoffzelle.Durch dieses wachsende Portfolio steigt der Bedarf an Testgeräten, vor allem in frühen Entwicklungsstadien.

In der frühen Entwicklungsphase werden Komponenten separat entwickelt und erst später zu einem System zusammengefügt.Eine dieser Komponenten ist der E-Motor, der oft schon getestet werden muss, bevor der Wechselrichter verfügbar ist. Der Wechselrichter ist auch so eine Komponente, deren Software getestet werden muss, noch bevor die Hardware vorhanden ist.

Entwickler und Hersteller von E-Antrieben (E-Motor und Wechselrichter) benötigen hoch flexible Testmöglichkeiten, damit durch die Prüfung verschiedene Typen von Baugruppen abgedeckt werden können. Es muss ihnen möglich sein, ihre E-Motren und sogar Regelstrategien und -algorithmen zu prüfen, ohne dass die Wechselrichter-Hardware verfügbar ist. Bei steigendem Kostendruck bleibt die Entwicklungseffizienz (Zeit und Kosten) ein wesentlicher Faktor.

SPECTRA UI

E-Motor Portfolio

Das Testen verschiedenster Typen von E-Motoren wird zum Industriestandard.

Testen wie im echten Fahrzeug

Einrichtung eines Testsetups, das den echten Fahrzeugbedingungen möglichst ähnlich ist.

Neue Technologien

Testen Sie E-Motoren, noch bevor der Wechselrichter (z. B. ein SiC MosFET-Wechselrichter bis 1000 VDC) verfügbar ist.

Testen Sie proprietäre Steuersoftware

Testen Sie schon in einer frühen Entwicklungsphase Ihre Software.

Anwendung von Quantensprungtechnologie

Der flexible SPECTRA Universalwechselrichter eignet sich zur Prüfung verschiedener Motortypen und zeichnet sich durch herausragende Leistungsstärke aus. Er kann einfach in jedes Automatisierungstool integriert werden und der User wird durch den Wechselrichter-Konfigurationsprozess geführt. Eine Mindestmenge von Motordaten wird benötigt, um den Prüfprozess zu starten. Die rasche 1 MHz-Regelung über FPGA (field-programmable gate array)-Technologie rundet die Lösung ab und sorgt für höchste Regelleistung.

  • Unterstützte Motorentypen: EESM, PMSM, IM
  • Schnittstellen zum Automatisierungstool: EtherCAT, Modbus, CAN, XCP)
  • Unterstützte Impulsgeber: Resolver, SinCos (SSI)
  • 2 und 3 Level Topologie
  • Kalibrierverfahren für automatischen Drehgeber
  • Rastmoment und Rippelkompensation
  • Extrem flexible und offene Steuerlogik

Technologie

Full-SiC-Wechselrichter

Schaltfrequenz

2 – 96 kHz (2 Wechselrichter 2-48 kHz, 3 Wechselrichter 10-96 kHz)

Regelfrequenz

1 MHz Zykluszeit

Output-Frequenz

max. 4 kHz

Gleichspannungsbereich

40 – 1.000 VDC

Abmessungen LxBxH

Mobil: 1.250 x 700 x 1.300 mm
Schrank: 800 x 500 x 2.200 mm

Kühlung

Wasser

 

UI
Für jeden Motor ein Gerät

Der Universal-Wechselrichter unterstützt nicht nur die Standard-Motortypen PMSM und IM, sondern auch EESM.

Benutzerfreundlich

Ein Software-geführter Workflow und automatische Testabläufe garantieren das einfache Konfigurieren von Motortypen und Sensoren. In der E-Motor-Library kann auf zuvor verwendete Konfigurationen zurückgegriffen werden.

Flexibel und kostensparend

Mit der mobilen Version kann eine bestimmte Einheit an jedem Ihrer Prüfstände genutzt werden. Außerdem kann der universelle Wechselrichter nahe dem Motor platziert werden, um Verluste durch große Kabellängen zu vermeiden.

Leistungsstark

Bis zu 1260 ARMS Dauerstrom ohne Belastungsschwankungen durch Schaltfrequenzen ist nur eines von mehreren Leistungsmerkmalen.

Wechselrichter-Emulation

Die Möglichkeit zur Validierung des Steuerungsaufbaus in einer frühen Entwicklungsphase beschleunigt die Wechselrichter-Anwendungsentwicklung und verringert die Anzahl der Prototypen.

Viele verschiedene Modulationsverfahren

Da viele verschiedene Modulationsverfahren verfügbar sind, ergeben sich Prüfbedingungen, die denen eines realen Traktions-Wechselrichters sehr nahe kommen.

AVL E-Mobility Testing Solutions – Brochure

Tested and Trusted.

Download
AVL SPECTRA™ Universal Inverter – Solution Sheet

Versatile testing device for future-proof e-motor and inverter development.

Download
AVL SPECTRA™ E-Motor Dyno – Solution Sheet

High-dynamic load system for e-motor testing with unprecedented control quality.

Download
AVL SPECTRA™ E-Motor Dyno Converter – Solution Sheet

Frequency converter system for high speed/high power/high torque dynamometer for e-drive testing.

Download
AVL SPECTRA™ Wheel Dyno – Solution Sheet

Our highly dynamic load system helps you test your powertrain:

Download
SPECTRA
AVL SPECTRA™ Wheel Dyno

Das Konvertersystem SPECTRA ist ein modularer Siliciumcarbid(SiC)-Konverter, mit dem die Steuerpräzision und -dynamik von Radprüfständen beispiellose Werte erreicht. So unterstützt Sie SPECTRA dabei, dass Sie Ihren Antriebsstrang sorglos prüfen können.

SPECTRA - E-Motor Dyno
AVL SPECTRA™ E-Motor Dyno PMM

Hochdynamisches Lastsystem zur E-Motorenprüfung mit beispielloser Regelqualität.

Customer Services
Customer Services für Messtechnik und Prüfsysteme

Wir bei AVL wissen, wie wichtig die Verfügbarkeit und Nutzbarkeit von Prüfgeräten und Systemen, während des gesamten Produktlebenszyklus ist. 
Unser Ziel ist es, die Gesamtbetriebskosten zu senken, die technische Verfügbarkeit zu erhöhen und die Qualität der Messdaten von Prüfgeräten zu sichern.

AVL Puma 2 e-motor
AVL PUMA 2™ E-Motor

Das best-in-class Automatisierungssystemen für die Prüfung von E-Motoren

Image_OpeningCeremony
AVL eröffnet neues Hydrogen and Fuel Cell Test Center in Graz

Mehr Testkapazitäten für innovative Energie- und Antriebslösungen

Reimagining Motion
AVL Mobility treibt Boden-, Luft- und Raumfahrttechnologie voran

Neueste Projekte von Northrop Grumman und Eviation auf der CES vorgestellt

Matthias Dank
Matthias Dank kehrt zu AVL zurück und wird Mitglied der Geschäftsleitung

Die AVL List GmbH beruft Matthias Dank als neues Mitglied der Geschäftsführung und Executive Vice President (EVP). Der international erfahrene Top-Manager war zuletzt als Motorsportdirektor bei McLaren Applied tätig.

AVL Racetech H2 Engine
AVL RACETECH baut Wasserstoff-Verbrennungsmotor für den Motorsport

AVL RACETECH präsentiert den Prototypen eines innovativen H2-Verbrennungsmotors. Es handelt sich um einen kompakten, wasserstoffbetriebenen 2-Liter-Turbomotor, der dank seiner intelligenten Wassereinspritzung ein völlig neues Leistungsniveau erreicht. Der erste Rennmotor, den AVL RACETECH in Eigenregie entwickelt und aufbaut.

Haben Sie Fragen oder wollen mit uns arbeiten?


Unsere Experten helfen Ihnen gerne.

You are currently on the AVL Global Site. Click below if you would like to switch to