Software

AVL Virtual Studio

Innovate Beyond Reality

AVL Virtual Studio stellt einen neuwertigen Ansatz im virtuellen Testen dar und bietet eine ganzheitliche Lösung für die komplexen Herausforderungen moderner Testsysteme. Mit seinem modularen Design, der nahtlosen Integration und der benutzerfreundlichen Oberfläche ermöglicht es Anwendern, neue Möglichkeiten für das Testen und die Validierung zu erschließen und damit Innovation und Fortschritt in der Automobilindustrie voranzutreiben.

Virtualization

Willkommen bei AVL Virtual Studio, der innovativen Lösung, die das virtuelle Testen revolutioniert. AVL Virtual Studio ist nicht nur ein weiteres Softwareprodukt, sondern bietet vielmehr eine umfassende virtuelle Testerfahrung. Damit werden komplexe Herausforderungen dank moderner Testsysteme rasch und einfach bewältigt. Hier erfahren Sie mehr über die Funktionen AVL Virtual Studio, wie es Sie genau unterstützt und welche Vorteile Sie davon haben. 

In unserer schnelllebigen Welt spielen verlässliche und konsistente Virtualisierungen von Testsystemen eine immer größere Rolle. Dies bietet unterschiedliche Vorteile: Erstens erleichtert dies eine frühzeitige Validierung und Problemvorhersage. Zweitens wird durch die nahtlose Virtualisierung über verschiedene Testsysteme hinweg der Entwicklungsprozess gestrafft, was zu einer höheren Effizienz führt. 

Physikalische Testsysteme, Hardware-in-the-Loop (HIL)- und Software-in-the-Loop (SIL)-Systeme arbeiten häufig isoliert und sind aufgrund ihrer Abhängigkeit von spezifischen Toolchains nur begrenzt kompatibel. AVL Virtual Studio löst diese Herausforderung durch die Einführung einer einheitlichen Plattform, die sich problemlos in Ihre bestehenden Prozesse und Toolchains integrieren lässt. Von der Harmonisierung der Virtualisierung über verschiedene Testumgebungen bis hin zur Verwaltung komplexer Hardware- und Softwarevalidierung bietet AVL Virtual Studio die Anpassungsfähigkeit und Effizienz die Sie benötigen.
Physikalische Testsysteme, Hardware-in-the-Loop (HIL)- und Software-in-the-Loop (SIL)-Systeme leiden oft unter Inkompatibilität, da sie auf separate Toolchains angewiesen sind. AVL Virtual Studio überbrückt diese Lücke mit einer einheitlichen Plattform, die sich in Ihre bestehenden Arbeitsabläufe integrieren lässt. Es bietet die Möglichkeit, die Virtualisierung über verschiedene Testaufbauten hinweg zu harmonisieren und vereinfacht komplexe Hardware-/Software-Validierungsprozesse, wodurch die Effizienz gesteigert wird. 

Virtualization

Die grundlegende Designphilosophie von AVL Virtual Studio besteht darin, jegliche Abhängigkeit von Testsystemen zu vermeiden. Diese Philosophie gilt sowohl für die angebotenen Anwendungsbibliotheken von AVL Virtual Studio als auch für bestehende Virtualisierungsressourcen. AVL Virtual Studio verwendet eine einzigartige Abstraktionstechnik, die die Abhängigkeit von Virtualisierungsressourcen, Parametern, Konfigurationen, Modell-Hardware-Interaktionen und vielen anderen Aspekten isoliert. Daher werden die überwältigenden, fehleranfälligen und zeitaufwändigen Konfigurationen durch einen automatisierten und rationalisierten Prozess ersetzt. Damit sind diese grundsätzlich für viele Testumgebungen geeignet. Darüber hinaus können Virtualisierungs- und Simulationsexperte Ihre Modelle in das Testsystem integrieren- und dies ohne viel Vorkenntisse für über das das Testsystem und dessen Toolchain zu haben. 

AVL Virtual Studio verfolgt einen modularen und flexiblen Ansatz und bietet spezielle Module, die auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind. 

Das Composer Package abstrahiert Testkonfigurationen von spezifischen Testsystemen und ermöglicht eine nahtlose Integration und Anpassung über verschiedene Plattformen hinweg. Es ermöglicht Remote-Konfigurationsmanagement, Simulation und Testvorbereitung, wodurch manuelle Arbeiten und Ausfallzeiten reduziert werden. Die Ready- und Open Pakete eignen sich für unterschiedliche Erfahrungsstufen und bieten gebrauchsfertige Testbibliotheken, validierte Modelle und anpassbare Umgebungen. Egal, ob Sie ein Neuling oder ein Experte auf dem Gebiet der Virtualisierung sind, AVL Virtual Studio bietet Ihnen die Tools und den Support, die Sie benötigen, um erfolgreich zu sein. 

 

Battery Testing Challenges

Einfache Integration

Die Virtualisierung lässt sich nahtlos in bestehende Testsysteme integrieren und erweitert deren Funktionalität, ohne dass umfangreiche Neukonfigurationen oder Fachkenntnisse erforderlich sind. Das modulare Design gewährleistet die Kompatibilität mit verschiedenen Setups, fördert einen reibungslosen Übergang und maximiert die Effizienz. 

Erhöhte Testabdeckung

Durch die Harmonisierung der Virtualisierung über verschiedene Testumgebungen hinweg, erweitert AVL Virtual Studio den Umfang der Test- und Validierungsprozesse. Von konventionellen Fahrzeugsimulationen bis hin zu fortschrittlichen elektrischen Antriebssträngen ermöglicht AVL Virtual Studio den Anwendern, eine breite Palette von Anwendungen einfach durchzuführen. 

Optimierte Abläufe

AVL Virtual Studio vereinfacht komplexe Aufgaben wie die Testkonfiguration, die Simulation und die Vorbereitung von Testzyklen, reduziert den manuellen Aufwand und minimiert die Ausfallzeiten. Die intuitive Benutzeroberfläche und die einheitliche Benutzererfahrung verbessern die Zusammenarbeit und den Wissenstransfer über verschiedene Testumgebungen hinweg und fördern so eine höhere Produktivität und Innovation. 

Vorgefertigte Pakete

Bereitstellung von gebrauchsfertigen Testbibliotheken, validierten Modellen und vordefinierte Konfigurationen für eine einfache Anwendung. 

Offene Pakete

Bereitstellung einer flexiblen Ausführungsumgebung für die Integration von Simulationstools von Drittanbietern und Hochleistungsmodellen.

Composer Pakete

Die Abstrahierung von Testkonfigurationen, erleichtert die Fernverwaltung, die Simulation und die Vorbereitung von Testzyklen.

AVL Virtual Studio - Brochure

Brochure (EN)

Download
Virtualization
Lösungen für die Virtualisierung von Entwicklungsprozessen

Virtualisieren Sie Ihren Entwicklungsprozess von der Konfiguration bis SOP.

Virtualization in Hybrid Electric Vehicle Development
Virtualisierung in der Entwicklung von Hybrid-Elektrofahrzeugen

Konventionelle Motoren­prüfstände für die Entwicklung von Hybrid­fahrzeugen fit machen.

Fuel Cell Virtualization
Transforming the Fuel Cell Development Process With Virtualization
On-demand

Simulation plays a critical role in the fuel cell development process, from concept, design and throughout the testing and validation phases and beyond.By embracing virtualization, engineers can frontload development tasks and reduce the number of fu

Virtual Testbed
Virtuelle Kalibrierung mit AVL Virtual Testbed™

Steigern Sie die Qualität und reduzieren Sie den Aufwand mit AVL Virtual Testbed™, einer Testumgebung, die Fahrzeug- oder Prüfstandsaufbauten ersetzen kann.

Battery Testing Software with Tester
Leistung und Analyse von Batterietests optimieren

In dieser Webinarserie erfahren Sie, wie die Markteinführungszeit für neue Batterien und Elektrofahrzeuge verkürzt werden kann.

 

Virtual Lab
Reduzierung der Testzeit für Batterietests
On-demand

In diesem Webinar zeigen wir, wie die Methodik die Entwicklung und Prüfung von Batteriezellen oder -packs unterstützen und welche Verbesserungen durch die Anwendung dieser Methoden erzielt werden können.

E-Mobility
Beschleunigung der Softwareverteilung für Software-Definierte Fahrzeuge

Nehmen Sie an unserer Webinarreihe zur Beschleunigung der Softwareverteilung für Software-definierte Fahrzeuge (SDV) teil. In einem übergreifenden und drei vertiefenden Webinaren besprechen wir die Komplexität der beschleunigten Softwareverteilung für SDV.

Virtualization HiL
Wie die Validierungszeit für HiL-Prüfstände in Software-definierten Fahrzeugen reduziert werden kann
On-demand

text

Haben Sie Fragen oder wollen mit uns arbeiten?


Unsere Experten helfen Ihnen gerne.

You are currently on the AVL Global Site. Click below if you would like to switch to