Vehicle & Environment

Webinar Serie
V&E Header 2

Wichtige Information

Unsere Branche verändert sich. Schnell. Dieser Wandel wirkt sich auch auf Veranstaltungen der Automobilbranche wie die AVL Vehicle & Environment aus.

Die Realität, die wir sehen, sind starke Reisebeschränkungen in unserer Branche, Veränderungen im Reiseverhalten und in den Entscheidungsprozessen zur Teilnahme an Veranstaltungen. Wir haben unzählige Anfragen erhalten, an unserer Konferenz digital teilzunehmen. In einem leicht zugänglichen, rund um die Uhr und auf Abruf verfügbaren Format.

Nach reiflicher Überlegung haben wir beschlossen, dass die für den 5. und 6. Juni 2024 geplante Veranstaltung nicht wie angedacht stattfinden wird. Wir planen, das Konferenzkonzept anzupassen und in ein Online-Format zu ändern, und wir laden Sie ein, in naher Zukunft an dieser Webinarreihe teilzunehmen. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen folgen in Kürze hier auf der Seite.

Bereits bezahlte Tickets werden zu 100% zurückerstattet.

Wir wissen Ihre Bereitschaft, persönlich an der diesjährigen Vehicle & Environment teilzunehmen, sehr zu schätzen und bedanken usn für Ihr Verständnis für diese Entscheidung.

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Präsentationssprache
Englisch
Themen
  • Nachhaltigkeit
  • E-Mobilität
  • ADAS & E/E
  • Next Generation Vehicle

Webinar Serie: Stay Tuned!

Verpassen Sie nicht die kostenlose Webinar-Serie Vehicle & Environment. Melden Sie sich noch heute an und bleiben Sie informiert!

CAPTCHA

Indem Sie auf "Absenden" klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung der von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und mit dem Erhalt von Mitteilungen im Zusammenhang mit Ihrer Anfrage/Registrierung einverstanden.
Bitte klicken Sie hier, um die AVL-Datenschutzrichtlinie einzusehen.

Prof. Helmut List | Prof. Uwe Dieter Grebe

 

Die Zukunft der Mobilität ist sicher. Sie ist inklusiv. Und sie ist klimaneutral.

Die Automobilindustrie erlebt derzeit einen Paradigmenwechsel hin zu einer softwareorientierten Fahrzeugentwicklung. Es gilt, neue gesetzliche Rahmenbedingungen zu berücksichtigen und gleichzeitig die Wünsche der Kund:innen umzusetzen. Spannende neue Funktionen und modernes, attraktives Design werden zunehmend von den Bedürfnissen der Nutzer:innen bestimmt.

Die verschiedenen Fahrzeugfunktionen müssen digital abgebildet, umfassend getestet und im Zusammenspiel aller Systeme verstanden werden. Nur so kann eine nachhaltige und leistbare Mobilität für alle – auch für ältere und körperlich eingeschränkte Menschen – ermöglicht werden. Eine Mobilität, die auch für die Hersteller kosten- und energieeffizient ist.

Technologieoffenheit ist dabei der Schlüssel, um sowohl gesellschaftlich als auch ökologisch einen Mehrwert zu schaffen. Wir müssen nach Lösungen suchen, die neue Freiräume für Design und Technik schaffen. Und wir müssen diese Lösungen dort einsetzen, wo sie die größte Wirkung, die optimale Effizienz und den positivsten Einfluss auf das Fahrerlebnis haben. Auf dem Weg zum globalen Ziel der Netto-Null-CO-Emissionen steht für unsere Industrie immer der Mensch im Mittelpunkt.

Mit unserer Mobility Trend Conference stellen wir uns schon heute den Herausforderungen von morgen. Seien Sie dabei!

Helmut O. List

Prof. Helmut List, Vorsitzender der Geschäftsführung

Uwe Dieter Grebe

Prof. Dr. Uwe Grebe, Executive Vice President Global Business Development, Sales and International Operations Light Duty Vehicles and Racing

Freuen Sie sich auf ein beeindruckendes Line-up herausragender Keynote Speaker, die das Eröffnungspanel neben 30+ Referenten aus der Branche leiten und unsere Veranstaltung mit wertvollen Einblicken sowie anregenden Diskussionen bereichern werden.

Unsere Konferenz ist nicht nur ein weiteres Branchentreffen; es ist ein immersives Erlebnis, bei dem Sie die Möglichkeit haben, von einigen der einflussreichsten Stimmen auf dem Gebiet zu hören. Unsere ausgewählten Hauptredner:innen und Branchenexpert:innen werden anregende Diskussionen führen, die Sie dazu inspirieren werden, die Zukunft der Mobilität neu zu überdenken.

Keynote Speakers

Mate Rimac

 

MATE RIMAC
Gründer und CEO
Rimac Group

 

Jochen Hermann

 

JOCHEN HERMANN
CTO
Mercedes-AMG GmbH

 

Ingo Scholten

 

INGO SCHOLTEN
Vice President
Aurobay Holding P.R.C, Alliances & Synergies

Abschluss Podiumsdiskussion

Peter Gutzmer

 

PROF. DR. PETER GUTZMER
Editor-in-Charge
ATZ/MTZ Group

Denise Gray

 

DENISE GRAY
Industry Advisor and Corporate Board of Director Member
DKTN Consulting, LLC.

Otmar Scharrer

 

DR. OTMAR SCHARRER
Senior Vice President R&D Division Electrified Powertrain Technology 
ZF Friedrichshafen AG

André D. Thess

 

PROF. DR. ANDRÉ D. THESS
Institute for Building Energetics, Thermotechnology and Energy Storage
University of Stuttgart

Nina Winterholler

 

NINA WINTERHOLLER
Head of Battery Mechanics
Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Speakers

Michael Boeckl

 

DR. MICHAEL BOECKL
Global Head of Battery Pack Energy
Stellantis NV

Martin Bornemann

 

MARTIN BORNEMANN
Vice President, Advanced Technology & Architecture
Aptiv Services Deutschland GmbH

David Bothe

 

DR. DAVID BOTHE 
Director
Frontier Economics Ltd.

Lynn Calder

 

LYNN HELEN CALDER
CEO
INEOS Automotive Ltd.

Eelco van der Enden

 

EELCO VAN DER ENDEN
CEO
Global Reporting Initiative (GRI)

Georg Otto van Falck

 

GEORG OTTO VON FALCK
Deputy Skill Area Manager Design & Industrialization
AVL List GmbH

Salah Hadi

 

SALAH HADI
Vice President, Engineering 
Qualcomm Technologies, Inc. 

Christof Horn

 

DR. CHRISTOF HORN
Global Lead Software Defined Vehicle
Accenture Dienstleistungs GmbH

Derek Johnson

 

DR. DEREK C. JOHNSON
COO
Solid Power, Inc.

Andreas Karlsson

 

ANDERS KARLSSON
Head of ADAS/AD
Zeekr Technology Europe GmbH

Anna Krajinska

 

ANNA KRAJINSKA
Policy Manager Vehicle Emissions & Air Quality
European Federation for Transport and Environment

ELISABETH KUCZMARSKI

 

ELISABETH KUCZMARSKI
Head of ADAS/AD Systems Architecture, Safety and Security
VOLKSWAGEN AG

Lokner Robert

 

ROBERT LOKNER
Director Automotive
Microsoft Deutschland GmbH

Malathkar Prakash Rao

 

PRAKASH RAO MALATHKAR
Principal Chief Engineer, Powertrain
Mahindra & Mahindra Ltd.

Monica Lobo

 

MONICA PEREZ LOBO
Vice President Corporate Affairs & Sustainability
Toyota Motor Europe

Adrian Ostermann

 

ADRIAN OSTERMANN
Senior Research Associate and Project Manager
FfE eV

Mario Oswald

 

MARIO OSWALD
Skill Team Leader Virtual Vehicle and Energy Management
AVL List GmbH

Martin Peter

 

MARTIN PETER
Vice President Engineering & Technology
Magna Steyr Fahrzeugtechnik GmbH & Co KG

Kristof Polmans

 

KRISTOF POLMANS
Senior Vice President Research and Advanced Engineering
thyssenkrupp Presta AG

Nicolas Racquet

 

NICOLAS RACQUET
Vice President, Ampere Vehicle & PWT - Components
Ampere SAS

Johannes Richenhagen

 

DR. JOHANNES RICHENHAGEN
Managing Director
FEV.io GmbH

Roland Sargenti

 

DR. ROLAND SARGENTI
Director Verification Energy and Hybrid/Combustion Systems
Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Lea Schwarz

 

DR. LEA SCHWARZ
Head of Development Functions/Features Driving and Energy
AUDI AG

Paul Spurk

 

DR. PAUL SPURK
Regional Manager Applied Technologies EU & NA
Umicore AG & Co. KG

Karl Steininger

 

PROF. DR. KARL W. STEININGER
Director Wegener Center for Climate and Global Change
University of Graz

Felix Teufel

 

DR. FELIX TEUFEL
Manager Strategy E-Mobility
EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Jochen Tüting

 

JOCHEN TÜTING
Managing Director
Chery Europe GmbH

Rachel White

 

RACHEL WHITE
Global President Clean Energy and Environmental Solutions
Ricardo Plc.

Stream: Nachhaltigkeit

Eco-Friendly Solutions – Protecting the Environment

Gemeinsam werden wir unterschiedliche Kernbereiche untersuchen, die die moderne Industrielandschaft neu definieren. Wir werden uns mit den ESG-Vorschriften (Environmental, Social and Governance) befassen und die Auswirkungen dieser neuen Regeln in Hinblick auf den Automobilsektor untersuchen.

Darüber hinaus werden wir tief in die Kreislaufwirtschaft eintauchen, ein systemischer Ansatz zur wirtschaftlichen Entwicklung, der ein Gleichgewicht zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt schaffen soll. Zudem werden wir die Lebenszyklus-Bilanz bewerten und das Konzept der Nachhaltigkeit in der Lieferkette erörtern. Ein weiteres Thema ist die CO2-Besteuerung, ein wichtiges Instrument zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen.

Lassen Sie uns gemeinsam die komplexe Welt der Nachhaltigkeit erkunden und herausfinden, wie die Automobilindustrie nicht nur wirtschaftlich, sondern auch umweltfreundlich und verantwortungsbewusst agieren kann.

Stream: E-Mobilität

Redrawing the Lines of Mobility

In all unseren Ambitionen für nachhaltigen Verkehr repräsentiert die E-Mobilität eine neue Ära, geprägt von Effizienz, Nachhaltigkeit und Innovation. Dieser Stream adressiert wesentliche Herausforderungen bei der Skalierung der E-Mobilität aus verschiedenen Perspektiven. Wir werden den dringenden Bedarf und Ansätze für erschwinglichere elektrische Antriebslösungen hervorheben. Darüber hinaus werden wir die Anforderungen an die Ladeinfrastruktur untersuchen, die für eine einfache Nutzung und breite Zugänglichkeit entscheidend sind.

Begleiten Sie uns auf dieser spannenden Reise, während wir das Potenzial der E-Mobilität und ihre Fähigkeit, den Verkehr zu revolutionieren, erkunden.

Energy Ecosystem
E-Mobility

Stream: ADAS & E/E

Automated and Connected Mobility

Automatisierte und vernetzte Mobilität markiert eine wesentliche Veränderung in unserer Branche. In diesem Stream werden wir uns auf Software-definierte Fahrzeuge (SDV), virtuelle Verifizierung und Validierung (V&V), E/E-Architektur und Systemintegration, Mensch-Maschine-Schnittstelle (HMI), Benutzererfahrung sowie Konnektivität konzentrieren.

Software-definierte Funktionalitäten haben sich zum entscheidenden Schlüssel für den Wandel entwickelt. Virtuelle V&V gewährleistet die Sicherheit und Zuverlässigkeit dieser Fahrzeuge durch rigorose Tests und Validierung in simulierten Umgebungen. E/E-Architektur und Systemintegration umfassen das Design und die Integration elektrischer und elektronischer Systeme, um die verschiedenen Funktionen des Fahrzeugs nahtlos zu orchestrieren.

Bei der HMI und Benutzererfahrung geht es um die Schaffung intuitiver und ansprechender Benutzeroberflächen für die Interaktion mit dem Fahrzeug und seinen Systemen. Und schließlich ist die Konnektivität der Eckpfeiler dieser Revolution, die eine Echtzeitkommunikation zwischen Fahrzeugen, Infrastruktur und anderen Verkehrsteilnehmer:innen ermöglicht.

Seien Sie dabei, wenn wir in diese spannenden Aspekte der automatisierten und vernetzten Mobilität eintauchen, die die Zukunft des Transports neu definieren werden.

Stream: Next Generation Vehicle

Engineering a Better Future

Im Stream Next Generation Vehicle erkunden wir die Zukunft der Mobilität, indem wir die Grenzen von Technologie und Innovation ausloten. Mit frischen Perspektiven behandeln wir drei wesentliche Themen:

Erstens, die funktionale Entwicklung von Gesamtfahrzeugen ist eine Schlüsselstrategie für Innovationen. Sie unterstreicht die Notwendigkeit eines ganzheitlichen und interdisziplinären Ansatzes für die Fahrzeugentwicklung auf der Basis von Fahrzeugfunktionen.

Zweitens, das Fahrwerk und die Fahrfunktionen von Gesamtfahrzeugen kennzeichnen einen Bereich, der die Synchronisierung verschiedener Fahrzeugkomponenten betont, um eine optimale Leistung und ausgewogene Fahrzeuge für Endverbraucher:innen zu gewährleisten.

Schließlich erkunden wir das Thermal Management und HVAC – einen Bereich, der sich der Schaffung effizienter Fahrzeugsysteme widmet, die die Temperatur und Belüftung optimal regulieren, um bestmöglichen Komfort und Leistung zu erbringen.

Begleiten Sie uns auf dieser Reise in die Welt von Next Generation Vehicle und ihrem Potential, die automobiltechnische Landschaft neu zu definieren.

Automated and Connected Mobility
Key Visual Vehicle

Session Chairs

Dominik Franziskus Ochs

 

Sustainability Stream

DOMINIK FRANZISKUS OCHS
Senior Manager

TREEO 

Christian Beidl

 

E-Mobility Stream

PROF. DR. CHRISTIAN BEIDL
Institute for Internal Combustion Engines and Powertrain Systems

Technical University of Darmstadt 

Peter Fischer

 

Next Generation Vehicle Stream

PROF. DR. PETER FISCHER
Institute of Automotive Engineering

Graz University of Technology 

Giorgio Rizzoni

 

ADAS & E/E Stream

PROF. DR. GIORGIO RIZZONI
Center for Automotive Research

The Ohio State University 

Werden Sie ein Sponsor!


Machen Sie Ihre Marke und Ihre Produkte bekannt, indem Sie als Sponsor auftreten und Ihr Angebot einem breit gefächerten Publikum von Branchenexpert:innen der weltweit führenden OEMs, Zulieferer und Forschungsinstitute präsentieren.

Haben Sie noch Fragen zur Veranstaltung?


Unsere Eventmanager stehen Ihnen gerne zur Verfügung.


You are currently on the AVL Global Site. Click below if you would like to switch to