Product

AVL DynoULTRA™ PMM

Fußgetragene Permanentmagnet-Dynamometer mit höchster Messgenauigkeit.
dyno

Der Druck, der sich aus der Verkürzung der Entwicklungszeiten bei gleichzeitiger Erhöhung der Prüfkomplexität ergibt, nimmt zu, und damit auch die Anforderungen an Prüfzellen und Leistungsbremsen. Leistungsbremsen sind das Hauptelement einer Prüfzelle. Sie sind auch die Komponenten, die den härtesten Arbeitsbedingungen ausgesetzt sind. Das AVL DynoULTRA™ PMM ist ein Entwicklungswerkzeug, das speziell für die heutigen und zukünftigen Prüfanforderungen konzipiert wurde. Es erfüllt die strengen Anforderungen an hohe Leistung und Geschwindigkeit, ohne dabei den Fokus auf Zuverlässigkeit und Robustheit zu verlieren.

Die DynoULTRA™ PMM-Serie bietet leistungsstarke Synchronmotoren und Leistungsschränke, die höchste dynamische Drehmomente und drehzahlgeregelte Vorgänge ermöglichen. Unsere Werkzeuge basieren auf einer langjährigen Konstruktionserfahrung und wurden durch das wertvolle Feedback anspruchsvoller Kunden perfektioniert. Da die mechanischen Elemente weitgehend identisch sind, ermöglicht unser modularer Ansatz die Verwendung verschiedener Leistungsklassen von Leistungsbremsen. Dies reduziert die Anzahl der Prüfstandsversionen und erhöht die Anpassungsfähigkeit. Zusätzlich helfen Ihnen die integrierten, hochpräzisen Drehmoment- und Drehzahlmessgeräte im DynoULTRA™ PMM-Belastungssystem, kritische Leistungsbereiche anzugehen.

dyno

Hervorragende elektrische und mechanische Eigenschaften

Die Vielfalt moderner Antriebssysteme erfordert Leistungsprüfstände, die mit präzisen Messgeräten ausgestattet sind und sich durch hohe technologische Qualität und maximale Zuverlässigkeit auszeichnen. AVL-Leistungsprüfstände erfüllen diese Anforderungen in optimaler Weise. Unsere Leistungsbremsen zeichnen sich durch ihr hohes Nenndrehmoment und ihre Überlastfähigkeit aus. Dies ebnet den Weg für die Durchführung gesetzlicher Emissionszyklen, einschließlich der Real Driving Emissions (RDE)-Kalibrierung. Die frühzeitige Durchführung von RDE-Prüfungen ermöglicht die Gewinnung entscheidender Konstruktionserkenntnisse in den frühen Entwicklungsphasen. Darüber hinaus umfasst die Anwendung des Systems Funktionstests auf dem Motorprüfstand sowie Echtzeitsimulationen des Antriebsstrangs und des Fahrzeugs.

Property Unit

Nom. Power (absorbing)

90 – 800 kW
Nom. Torque (absorbing) 300 – 4,000 Nm
Max. Speed 2,500 – 20,000 rpm
Rotor Inertia 0.053 – 1.300 kgm²
Overload up to 100%

 

Robuste Konstruktion

Maximale Robustheit dank einer Lagerkonstruktion, die Dauertests bei maximaler Geschwindigkeit ermöglicht.

Maximale Leistung

Robuste und modulare Prüfstandskonstruktion für den Betrieb bei maximaler Leistung und geringstmöglichen Vibrationen.

Höchste Genauigkeit

Sehr genaue Drehzahlregelung bei niedriger Drehzahl zur Optimierung der Drehmomentwelligkeit des Prüflings.

AVL DynoULTRA™ PMM zum Testen von E-Drives

Bei dieser AVL E-Drive-Lösung handelt es sich um eine Permanentmagnet-Synchronmaschine, die von einem Hochleistungs-4Q-Frequenzumrichter angetrieben wird. Die Lösung dient als Grundlage für die komplette Entwicklungs-, Test-, Prüf-, und Validierungsumgebung für E-Drives. Dank der exzellenten elektrischen und mechanischen Eigenschaften des Dynamometers wie auch der schnellen Regelung durch den Umrichter war es noch nie so leicht, realistische Prüfaufgaben und Lastwechsel aktueller und zukünftiger Prüflinge durchzuführen.

AVL DynoULTRA™ PMM zum Testen von Motoren

Flexibilität ist in der Welt der Motorenprüfstände immer wichtiger geworden. Mit verschiedenen Rahmen-Layouts können wir die richtigen Lösungen für jedes erdenkliche Abgassystem anbieten. Neben Trapez- und I-Rahmen sind die Belastungssysteme auch mit einem Portalrahmen erhältlich. Wenn das originale System für Abgasnachbehandlung auf dem Prüfstand installiert werden soll, stellt AVL DynoULTRA™ PMM aufgrund des breiten Rahmenportfolios die beste Lösung dar.

Das innovative Kühlkonzept des AVL DynoULTRA™ PMM reduziert die Temperatureinflüsse auf den Drehmomentflansch. In Kombination mit dem geringen Wellengewicht führt dies zu reduzierten parasitären Lasten und somit höchstmöglicher Drehmoment-Messgenauigkeit. Dadurch ist dieses System die ideale Plattform für anspruchsvolle Prüfanwendungen im hochdynamischen Bereich. Darüber hinaus ermöglicht es weiterhin die Schaffung realitätsnaher Bedingungen für die Prüflinge (UUT).

AVL DynoULTRA™ PMM zum Testen von Antriebssträngen

Antriebsstrangkalibrierung, Konzeptprüfung und Systemvalidierung können bereits früh im Entwicklungsprozess mit hoher Reproduzierbarkeit ohne Prototypenfahrzeug durchgeführt werden. Da die Trägheit des Belastungssystems der Radträgheit beinahe gleicht, ist es möglich, die Beschleunigung eines Rades auf Eis zu replizieren. Außerdem eignet es sich dank seiner schnellen und präzisen Drehmomentregelung optimal für jeden Testfall. Indem die dynamischen Fahrzeugparameter simuliert werden können, bringt AVL DynoULTRA™ PMM in jeder Entwicklungsphase Flexibilität – vom Prototyp zur Serienreife. Außerdem verfügt das System über ein äußerst robustes Speziallager-Konzept. Dies sorgt für maximale Verfügbarkeit und aufgrund einer langen Lebensdauer für verringerte Lebensdauerkosten.

AVL E-Mobility Testing Solutions – Brochure

Tested and Trusted.

Download
AVL DynoULTRA™ PMM for E-Motor Testing – Solution Sheet

Load system with foot-mounted permanent magnet dynamometers.

Download
AVL DynoULTRA™ PMM for Engine Testing – Solution Sheet

Load system with foot-mounted permanent magnet dynamometers.

Download
dyno
AVL DynoFORCE™ ASM

Der Rollenprüfstand ist das Herzstück der automobilen Entwicklungs- und Testumgebung. Bei AVL haben wir ein Portfolio von Prüfstandslösungen entwickelt, die nahezu jede Anwendung und jeden Anwendungsfall abdecken.

SPECTRA - E-Motor Dyno
AVL SPECTRA™ E-Motor Dyno PMM

Hochdynamisches Lastsystem zur E-Motorenprüfung mit beispielloser Regelqualität.

SPECTRA
AVL SPECTRA™ Wheel Dyno

Das Konvertersystem SPECTRA ist ein modularer Siliciumcarbid(SiC)-Konverter, mit dem die Steuerpräzision und -dynamik von Radprüfständen beispiellose Werte erreicht. So unterstützt Sie SPECTRA dabei, dass Sie Ihren Antriebsstrang sorglos prüfen können.

Universal Inverter - Trolley - Back
AVL SPECTRA™ Universal Inverter

Dieser flexible und benutzerfreundliche Wechselrichter-Emulator verbessert die Entwicklungs- und Prüfprozesse Ihrer E-Motoren und Wechselrichter.

AVL EMCON 6
AVL EMCON 6™

Das führende System zur Überwachung und Regelung verschiedener Antriebssysteme auf dem Prüfstand 

Matthias Dank
Matthias Dank kehrt zu AVL zurück und wird Mitglied der Geschäftsleitung

Die AVL List GmbH beruft Matthias Dank als neues Mitglied der Geschäftsführung und Executive Vice President (EVP). Der international erfahrene Top-Manager war zuletzt als Motorsportdirektor bei McLaren Applied tätig.

Reimagining Motion
AVL Mobility treibt Boden-, Luft- und Raumfahrttechnologie voran

Neueste Projekte von Northrop Grumman und Eviation auf der CES vorgestellt

AVL Racetech H2 Engine
AVL RACETECH baut Wasserstoff-Verbrennungsmotor für den Motorsport

AVL RACETECH präsentiert den Prototypen eines innovativen H2-Verbrennungsmotors. Es handelt sich um einen kompakten, wasserstoffbetriebenen 2-Liter-Turbomotor, der dank seiner intelligenten Wassereinspritzung ein völlig neues Leistungsniveau erreicht. Der erste Rennmotor, den AVL RACETECH in Eigenregie entwickelt und aufbaut.

Image_OpeningCeremony
AVL eröffnet neues Hydrogen and Fuel Cell Test Center in Graz

Mehr Testkapazitäten für innovative Energie- und Antriebslösungen

Haben Sie Fragen oder wollen mit uns arbeiten?


Unsere Experten helfen Ihnen gerne.

You are currently on the AVL Global Site. Click below if you would like to switch to