Service

Global Vehicle Benchmarking und Technologie-Scouting

Objektivierung des Subjektiven Fahrgefühls

Mit unserem umfassenden AVL Global Vehicle Benchmarking Programm gewinnen Sie ein umfangreiches Verständnis aktueller Trends in der Fahrzeugentwicklung. Erhalten Sie mit unseren standardisierten Testprozeduren, Beurteilungs- und Bewertungsmethoden sowie den damit verbundenen Metriken und Schlüsselkriterien der Performance eine detaillierte technische Analyse von Fahrzeugen Ihrer Wettbewerber.

Vehicle Benchmarking Technology Scouting

Wie schneidet ein Fahrzeugmodell im Vergleich zu seinen Mitbewerbern ab? Hat das Fahrzeug einen dynamischen oder komfortablen Charakter? In welchen Aspekten ist es Marktführer und worin bestehen Verbesserungspotenziale?
Unser Global Vehicle Benchmarking Programm befasst sich genau mit solchen endkundenrelevanten Fragen und übersetzt sie in technische Anforderungen. Mit unserem Ansatz übertragen wir subjektive Eindrücke des Endkunden in vergleichbare, objektive Metriken. Diese liefern einen wertvollen Input für Ihre gesamte Fahrzeugentwicklung – von der Produktpositionierung samt dem Kundenmarktprofil sowie der daraus abgeleiteten technischen Spezifikation einzelner Komponenten über die kontinuierliche Überprüfung des Entwicklungsstandes bis hin zur Freigabeprüfung.
Über die objektivierte Analyse von Fahrzeugen hinaus, die für Sie als Referenzwerte interessant sind, bieten wir Ihnen auch Technologie-Scouting. Dabei analysieren wir die Marktneuheiten der nahen Zukunft im Hinblick auf die in kommenden Fahrzeugen verbauten Technologien. Beispielsweise eruieren wir, welche Energiemanagement-Maßnahmen zur Reichweitenoptimierung dort umgesetzt wurden.

Aus den Erkenntnissen des Wettbewerbs-Benchmarkings und Technologie-Scoutings heraus erarbeiten wir schließlich gemeinsam mit Ihnen die Zielwerte für Ihre zukünftigen Produkte – je nachdem, ob Sie Ihre Priorität beispielsweise auf Fahrleistung legen oder ein Fahrzeug mit harmonischem Charakter für den Endkunden wünschen. Danach schlüsseln wir die Ziele für die Gesamtfahrzeugebene und ihre physikalischen Werte auf.

Für Ihren langfristigen Markterfolg ist es notwendig, Fahrzeuge zu entwickeln, die für Endverbraucher attraktiv sind, Fahrspaß vermitteln sowie Marken-charakteristische Eigenschaften aufweisen. Dafür werden bereits in der frühen Phase des Entwicklungsprozesses klare und objektive Ziele definiert.
Die Identifizierung von Mitbewerbern und marktführenden Modellen spielt dabei eine Schlüsselrolle. Die objektive Bewertung liefert eine Übersicht zu folgenden Attributen: 
•    Leistung
•    Fahrbarkeit
•    Fahrerassistenzsysteme/autonomes Fahren (ADAS/AD)
•    Fahrzeugakustik (NVH)
•    Handling
•    Fahrkomfort
•    Zyklusverbrauch/Emissionen und Energiemanagement
•    Kraftstoff-/Energieverbrauch und Emissionen im realen Straßenverkehr
•    Fahrwiderstand
•    Wärmeverhalten und Effizienz
•    Ladeleistung und Effizienz

Global Vehicle Benchmarking
Global Vehicle Benchmarking

Die Balance von Effizienz und Fahrspaß

Kosten, Effizienz und Kraftstoffeinsparung sind beispielsweise mit Fahrleistung, Fahrdynamik und Fahrkomfort in Einklang zu bringen.

Die Auflösung von Zielkonflikten

Unausgewogene Kompromisse zwischen konkurrierenden Zielen – wie Effizienz und Fahrspaß – können ein Fahrzeug disharmonisch wirken lassen. Automobilhersteller, deren Marke sich über Fahrspaß definiert, mussten in der Vergangenheit lediglich Motor, Getriebe und Fahrwerk auf ein dynamisches Fahrgefühl hin optimieren – ungeachtet des Kraftstoffverbrauchs. Was aber, wenn ein und dasselbe Fahrzeug beide Ziele erfüllen und sein Markenversprechen halten soll?

AVL Benchmarking Objectification of Subjective Driving Pleasure

Zur Definition von Entwicklungszielen ist Benchmarking ein bewährter Ansatz. Damit bieten wir eine umfangreiche Datenbank mit mehr als 300 Fahrzeugen aus verschiedenen Märkten, bis zu zwölf Hauptattributen und bis zu 800 Einzelkriterien für den objektiven Vergleich mit Ihren Mitbewerbern – zur klaren Zieldefinition und -verfolgung. Auf Basis dieser Daten können Sie Stärken und Verbesserungspotenziale der direkten Mitbewerber identifizieren. Dies erlaubt Ihnen, Alleinstellungsmerkmale und Maßnahmen zu erarbeiten, die Ihnen den Weg zur Marktführerschaft ebnen. 
Dabei analysieren wir die KPIs im Detail. Mit unserem Tool AVL-DRIVETM können wir subjektiv Erlebtes quantifizieren. Im abschließenden Bericht stellen wir Ihnen die ermittelten Ergebnisse mit den entsprechenden Interpretationen und Empfehlungen unserer Experten zur Verfügung. Diese Benchmarking-Resultate können leicht in Ihre Zielpositionierung und Entwicklung einfließen.

Mit den Ergebnissen unseres umfassenden Benchmarkings können Sie auf die richtigen Technologien setzen, rasch auf Markttrends reagieren und somit Ihre Position im Markt stärken. 

Zugriff auf umfassende Datenbank

Wir geben Ihnen Zugang zu unserem Benchmark-Datenpool mit mehr als 300 Fahrzeugen aus verschiedenen Märkten, bis zu zwölf Hauptattributen und bis zu 800 Einzelkriterien. Durch den direkten und flexiblen Zugriff können Sie jederzeit die relevanten Daten in Ihre Entwicklung einfließen lassen.

Objektiver Vergleich mit Ihren Marktbegleitern

Umfassende Bewertungsmetriken erlauben eine Charakterisierung der Fahrzeuge und einen direkten Vergleich mit Ihren Mitbewerbern als Basis für Ihre Zielsetzung.

Unterstützung bei der Zieldefinition

Umfangreiche Fahrzeugbewertungen mit bis zu zwölf individuellen Attributen ermöglichen ein spezifisches Target Setting. 

Zukunftsfähigkeit und Technologieführerschaft

Mit unserem Verständnis künftiger Marktanforderungen, den Erkenntnissen aus unseren Analysen und unserem Technologie-Scouting unterstützen wir Sie, damit Sie langfristig wettbewerbsfähig bleiben.

Detaillierter Bericht und Experten-Workshops

Wir kartieren und erkunden die Wettbewerbslandschaft kontinuierlich. So erhalten wir einen umfassenden Überblick über das aktuelle und zukünftige Wettbewerbsumfeld hinsichtlich Fahrleistung, Features, Funktion und Effizienz. Dies stellt die Basis für die Definition Ihrer Entwicklungsziele dar.
Jedes im Benchmarking analysierte Attribut besteht dabei aus mehreren Kriterien, die objektiv zeigen, wie das Fahrzeug abschneidet. Die detaillierten Ergebnisse visualisieren wir in übersichtlichen Streuband-Diagrammen, welche die Wettbewerbslandschaft darstellen. Diese können Sie intuitiv erfassen und so die Ausprägung und Positionierung des bewerteten Fahrzeugs im Markt verstehen sowie anschließend spezifischere Ziele definieren. 
Zusätzlich zu Ihrem eigenen Fahrzeugkonzept können Sie auch für Sie interessante Modelle der Konkurrenz individuell zur Darstellung auswählen. So sehen Sie Ihre Stärken und Verbesserungspotenziale im Vergleich zu Ihren direkten Wettbewerbern. Unsere intuitive Darstellung des Wettbewerbsumfeldes liefert eine Fülle von Informationen und gibt wertvolle Einblicke in das jeweilige Fahrzeugsegment und dessen aktuelles Leistungsspektrum.
Die Ergebnisse fließen in einen detaillierten Bericht. Dieser Bericht, die Messdaten und die Erläuterung sowie optional zusätzliche Experten-Workshops sind ein Teil des Lieferumfangs.

Maßgeschneidertes Benchmarking

Wenn Sie Interesse an einem von unseren Standards abweichenden Testprogramm haben; wenn Sie Fahrzeuge benchmarken möchten, die nicht in unserer Datenbank enthalten sind; oder wenn Sie Ihr eigenes Fahrzeug im Entwicklungsstadium mit anderen vergleichen möchten, bieten wir dafür auch ein komplett maßgeschneidertes Benchmarking-Programm an. 

Produktdefinition und Zielsetzung

Um Ihr Produkt am Markt bestmöglich zu positionieren, unterstützen wir Sie bei der richtigen Zielsetzung. Dafür schlüsseln wir auch Ihre für das Gesamtfahrzeug definierten Ziele in System- und Komponentenspezifikationen auf. Selbstverständlich berücksichtigen wir dabei auch Ihre markenspezifische Fahrzeug-DNA.

Trend- und Technologie-Scouting

Unsere Marktanalysen unterstützen Sie bei der richtigen Auswahl zukunftsweisender Technologien. Aus Marktdaten leiten wir Erfolgsprognosen hinsichtlich endkundenrelevanter Fahrzeugspezifikationen wie Leistung oder Reichweite für das geplante Produkt ab – und berücksichtigen zudem zukünftige Gesetzgebungen. Eine solide Basis für Ihren langfristigen Markterfolg.

Weitere Themen

Wir arbeiten ständig an neuen Lösungen. Folgende könnten für Sie interessant sein:

Next Generation Vehicle Engineering
Fahrzeug Engineering

Ob Pkw oder Nutzfahrzeuge – unter Berücksichtigung von bestehenden und neuen Technologien bringen wir Ihre individuellen Anforderungen mit den Erwartungen der Endverbraucher in Einklang. Unser Fokus liegt dabei auf der virtuellen und funktionalen Fahrzeugentwicklung sowie der Integration der Fahrzeugsysteme in das Fahrzeug.

VSM Chassis Control
Virtuelle Fahrzeugentwicklung

Virtualisierung ist ein entscheidender Faktor für den schnellen Übergang von komponenten- zu funktionsorientierter Fahrzeugentwicklung.

VSM Chassis Control
Funktions- und systembasierte Fahrzeugentwicklung

Für einen erfolgreichen Produktionsstart. Bei AVL haben wir ein tiefes Verständnis von produktdefinierenden Komponenten und Systemen. Auch deshalb gehört es zu unseren Stärken, Gesamtfahrzeug-Funktionen und -Ziele in idealer Weise aufeinander abzustimmen und gleichzeitig bestmögliche Technologien mit einzubringen.

Vehicle Dynamics Development
Funktionale Fahrzeugentwicklung

Optimieren Sie mit uns Fahrkomfort und Fahrerlebnis für Ihre Kunden.

Stetig auf dem Weg in die Zukunft: Erfahren Sie, was es Neues im Bereich Benchmarking und Technologie-Scouting. 

Zalazone Opening
Pressemitteilung
AVL eröffnet neues Zentrum für Fahrzeugentwicklung mit direktem Zugang zum Testgelände

Mit dem neuen Fahrzeugentwicklungszentrum hat AVL eine einzigartige Einrichtung zur Erprobung konventioneller und zukünftiger Fahrzeuge geschaffen.

Haben Sie Fragen oder wollen mit uns arbeiten?


Unsere Experten helfen Ihnen gerne.

You are currently on the AVL Global Site. Click below if you would like to switch to