Produkt

Angle Encoder 366C

Know exactly where you are

Präzisionsmessung des Rotationswinkels am Fahrzeug oder am Prüfstand

Angle Encoder

Motorentests finden auch in Form von Fahrzeugtests auf der Straße (RDE) statt. AVL hat dafür einen neuen optischen Drehgeber 366C entwickelt, der viel kleiner und leichter und damit eine geringere Trägheit aufweist als sein Vorgänger. Er wurde so konzipiert, dass er eine präzise und zuverlässige Erfassung der Position der rotierenden Welle ermöglicht. Er überwacht die Winkelmarken auf der sich drehenden Welle und überträgt sie über einen Lichtwellenleiter. Der Winkelaufnehmer 366C wurde für das Wellenende konstruiert und eignet sich zur Verwendung auf dem Motorenprüfstand sowie im Fahrzeug.

Die Verwendung des Winkelaufnehmers in einer Prüfzelle ist eine Standardanwendung. Die Kunden von heute erwarten „Plug and Play“, d.h. einfache Installation des Drehgebers, präzise und zuverlässige Messung und hochauflösende sowie zuverlässige Datenerfassung: Das sind die Anforderungen für alle Motorentypen, egal ob von einem PKW, schweren Nutzfahrzeug, Rennwagen oder einspurigen Fahrzeug.
Mit dem Winkelaufnehmer 366C erzielen Sie höchst präzise Ergebnisse. Dank seiner faseroptischen Signalübertragung wird die Mechanik weder durch hohe Temperaturen noch durch starke Vibrationen oder elektrische Störungen beeinflusst. Zusätzlich kann der Drehgeber Beschleunigungen von bis zu 500 g permanent und 1.000 g temporär aufnehmen. Dies bedeutet, dass Sie ihn bedenkenlos nutzen können, egal für welche Anwendung.

angle encoder 366C

Absolute Zuverlässigkeit, absolute Kompatibilität

Mit dem Winkelaufnehmer 366C können Sie auch die Geschwindigkeit und den Drehwinkel messen. Wird der Drehgeber zusammen mit AVL X-ion™ eingesetzt, können Sie den 366C auch zur Messung der Rotationsrichtung verwenden. Erreicht wird dies durch die Überwachung des Phasenwechsels während der Signalauswertung, was beispielsweise für die Messung der Position der Welle im Start-Stopp-Betrieb nützlich sein kann. So kennen Sie jederzeit die absolute Position der Welle während des Betriebs.

Außerdem ist der 366C mit unseren Anzeigeeinheiten der Serien AVL Advanced GigaBit und AVL IndiMicro elektrisch kompatibel. Damit wird eine Reihe wertvoller Informationen angezeigt, mit Ausnahme der Rotationsrichtung. 

Typ Optischer Drehgeber 366C

Bevorzugte Erfassung

AVL X-ion™ (Gigabit möglich)
Erkennung der Drehrichtung Ja, absoluter Winkel verfügbar
Drehzahlbereich 0 U/min bis 20.000 U/min
Vibrationsfestigkeit 500 × 9,81 m/s2 (500 g)
Kurzzeitige Belastung 1.000 g
Temperaturbereich (Mechanik) - 40°C bis 120°C
Lebensdauer 107 Umdrehungen bei 500 g Belastung
Signal-Typ LVDS, RS422

 

Hohe Präzision

Präzise und hochauflösende Messungen von 0 rpm bis 20.000 rpm können durchgeführt werden.

Hohe Produktivität

Bei Anbindung an unsere modulare AVL X-ion Datenerfassungsplattform können kontinuierliche Messungen erfolgen, wodurch die Produktivität gesteigert wird. 

Gesteigerte Funktionalität

Zusätzliche Informationen über die Drehrichtung (rechts/links) können durch Evaluierung mit AVL X-ion ermittelt werden.

Tests im Fahrzeug

Der optische Winkelaufnehmer 366C ist signifikant kleiner und leichter als sein Vorgänger und weist eine geringere Trägheit auf. Durch dieses kompakte Design kann er auch im Fahrzeug montiert und angewendet werden.

Integrierte Markierscheibe

Eine integrierte Markierscheibe mit 720 Markierungen ermöglicht die Ermittlung des Drehwinkels mit einer Auflösung von 0,5 Grad unter kontrollierter Atmosphäre (CA) in Echtzeit.

Signal-out Plug

Durch X-ion steht auch ein zusätzlicher Ausgangsstecker für CDM-Übertragungen zur Verfügung. Dies kann sich für die Kommunikation mit Prüfzellensystemen wie AVL PUMA™ nützlich erweisen.

Solution Sheet Angle Encoder 366C

Know exactly where you are.

Download

Wir arbeiten ständig an neuen Lösungen. Folgende könnten für Sie interessant sein:

X-ion e-power
AVL X-ion e-Power

Das Analysesystem (Power Analyzer) AVL X-ion™ e-Power ist eine modulare Datenerfassungsplattform, die für E- und Hybridanwendungen optimiert wurde.

key_visul_puma_2
AVL PUMA 2™

AVL PUMA 2™ ist der weltweite Industriestandard für Prüfstandsautomatisierung und eignet sich für elektrifizierte Prüfstandstypen als auch für konventionelle Testumgebungen. 

AVL Customer Services
Customer Services

Ihr Erfolg ist unser Ziel. Das ist unser Credo und so verstehen wir AVL Customer Services seit Jahrzehnten. Unser Ziel ist nicht neu, aber die Art und Weise, wie wir sie unterstützen, entwickelt sich ständig weiter.

Nicht verpassen: Alle AVL-Highlights für Sie auf einen Blick.

AVL Creators Expedition
Ausgezeichnet: AVL Creators Expedition erhält Fraunhofer Corporate Venturing Award

Die AVL List GmbH hat den diesjährigen Corporate Venturing Award des Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie erhalten.

75 Years Special Edition of FOCUS Magazine
75 Jahre Sonderausgabe des FOCUS-Magazins jetzt verfügbar

Mit spannenden Geschichten und interessanten Interviews laden wir Sie ein, sich mit uns auf die faszinierende Reise von AVL zu begeben, in unsere reichhaltige Geschichte einzutauchen und sich dabei die unendlichen Möglichkeiten der Zukunft vorzustellen.

AVL 75 Years
AVL 75 Jahre: Neues Brand Movie

In diesem Jahr begeht AVL das 75-jährige Jubiläum unter dem Motto „Reimagining Motion“. Wir sind stolz, unseren neuesten Brand-Movie vorzustellen, der diese eindrucksvolle Ära der technischen Spitzenleistungen und Innovationen zelebriert.

EcoVision Award
Global EcoVision Award: AVL erhält WKÖ-Exportpreis für nachhaltiges Engagement in Ungarn

Im Rahmen des Exportpreises der Wirtschaftskammer Österreich wurde AVL jetzt mit dem „Global EcoVision Award“ prämiert. Der Award zeichnet heimische Unternehmen aus, die durch ihre innovativen Technologien, Produkte oder Dienstleistungen zu einer nachhaltigen Entlastung der Umwelt und zum Klimaschutz beitragen.

AVL Brain
AVL verzeichnet 18 Prozent Wachstum und investiert weiterhin in neue und nachhaltige Mobilitätslösungen

AVL erwirtschaftet im Vorjahr 1,86 Mrd. Euro Umsatz - Elf Prozent fließen in Forschung und Entwicklung - Bereits 60 Prozent des Umsatzes werden mit neuen Technologien generiert.

AVL at the 44th Vienna Motor Symposium
AVL auf dem 44. Wiener Motorensymposium

Welche Autos werden wir in Zukunft fahren? Diesen und weiteren spannenden Fragen rund um das Thema „Future Mobility“ widmeten sich über 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 25 Ländern beim internationalen 44. Wiener Motorensymposium. Der Tenor: Die Automobile der Zukunft sind CO2- neutral.

Image_OpeningCeremony
AVL eröffnet neues Hydrogen and Fuel Cell Test Center in Graz

Mehr Testkapazitäten für innovative Energie- und Antriebslösungen

AVL Racetech H2 Engine
AVL RACETECH baut Wasserstoff-Verbrennungsmotor für den Motorsport

AVL RACETECH präsentiert den Prototypen eines innovativen H2-Verbrennungsmotors. Es handelt sich um einen kompakten, wasserstoffbetriebenen 2-Liter-Turbomotor, der dank seiner intelligenten Wassereinspritzung ein völlig neues Leistungsniveau erreicht. Der erste Rennmotor, den AVL RACETECH in Eigenregie entwickelt und aufbaut.

Haben Sie Fragen oder wollen mit uns arbeiten?


Unsere Experten helfen Ihnen gerne.

You are currently on the AVL Global Site. Click below if you would like to switch to